13 der beliebtesten Spieler der PL-Geschichte: Zola, Alonso, Crouch …


Quick Reads

Ehemalige Helden von Chelsea, Liverpool, Manchester United und Newcastle United gehören zu unserer Liste von Spielern, die man einfach nur lieben kann.

Es gibt nur wenige Spieler, die es nicht gemocht haben, von ihnen nicht gemocht zu werden Mindestens eine Gruppe von Anhängern in der Premier League, aber hier sind einige, von denen wir glauben, dass sie allgemein beliebt sind.

Wir müssen natürlich korrigiert werden – wenn Sie einen Grund finden, eine dieser Partien nicht zu mögen, lass es uns auf Twitter wissen @planetfutebol .

Juninho

Juninho, der einmal zu Middlesbrough gekommen war, war seltsam. Juninho, der zum zweiten Mal zu Middlesbrough kam, war ziemlich liebenswert. Juninho, der zum dritten Mal zu Middlesbrough kam, war heroisch.

Er hat zwar mit Brasilien eine Weltmeisterschaft gewonnen, aber Boro zu ihrer einzigen Ehre, dem 2004er League Cup 2004, zu verhelfen, war ebenso bedeutend.

READ: Ein Tribut an die fantastische, aber fehlerhafte Middlesbrough-Seite von 96-97

Xabi Alonso

Es ist wirklich erstaunlich, dass es so schwer geworden ist, ein schlechtes Wort gegen Alonso zu finden . Der Spanier hat alles: die stilvolle Spielweise, die Trophäen, das gute Aussehen, der Bart genau den richtigen Ingwer-Ton. Es ist genug, um dich krank zu machen.

Er kam sogar fast an das Wunder von Istanbul heran, als Dida seine Strafe rettete. Aber er tat es nicht. Weil er Xabi Alonso ist. Und er ist brillant.

Peter Crouch

Es fühlt sich unglaublich alt an zu denken, dass Crouch nun vor über einem Jahrzehnt zum Nationalhelden geworden ist, nachdem er den Roboter nach einem Treffer für England gemacht hatte.

Einer der unwahrscheinlichsten – In der Geschichte, in der Fußballspieler in der Geschichte gespielt haben, hat sich der Stürmer nie ernst genommen.

Er ist auch ein durchweg exzellenter Stürmer, der zu oft übersehen wird. Juan Mata

19659006] Mata galt bereits als einer der schönsten Fußballer der Welt, aber der Spanier übertraf seine Initiative "Common Goal", bei der Spieler 1% ihres Gehalts für wohltätige Zwecke spenden.

Es scheint ihm auch gelungen zu sein über Jose Mourinho, was eine beachtliche Leistung darstellt.

Jay-Jay Okocha

Okocha und Sam Allardyce hätten sich in ihrer Herangehensweise an den Fußball kaum unterscheiden können, aber wenn die Kombination des Duos in Bolton falsch war, hätten wir es nicht getan w um richtig zu sein.

READ: Eine Hommage an das erstaunliche Jay-Jay Okocha und das großartige Bolton-Team

Gianfranco Zola

Chelsea ist traditionell eine bekanntermaßen schwierige Institution, in der man sich wohl fühlen kann Zola hat dies sehr getan.

Selbst als sich Reporter nach seiner Entlassung aus West Ham vor seinem Haus aufhielten, lehnte der Italiener jede Frage ab, machte aber Tassen zu Tee und Kaffee. Ein absoluter Gentleman

Edwin van der Sar

Torhüter sind seltsame Wesen. Einsam und allein in einem Mannschaftssport, dem jedoch der zielstrebige Ruhm eines Torjägers entgeht.

Nach einer über 20-jährigen Karriere wurde Van der Sar einer der am meisten dekorierten Torhüter aller Zeiten, und er scheint auch ein bisschen zu sein wirklich schöner Kerl.

Nolberto Solano

Fragen Sie einen Fußballfan, einen peruanischen Fußballspieler zu nennen, und Solano wird der erste Name sein, der ihnen in den Sinn kommt.

Der ehemalige Flügelspieler von Newcastle und Aston Villa hatte immer einen guten Wert Premier League, aber vor allem eine Geschichte.

Als begeisterter Trompeter machte es sich Solano zur Gewohnheit, Sir Bobby Robson anzurufen und bei seinem verwirrten Manager, der sich des Schuldigen nicht bewusst war, das Horn zu schlagen Bevor er schließlich über das musikalische Talent in seinem Kader informiert wurde.

"Ich bin nicht sicher, ob er zu amüsiert war." Solano sagte zu FourFourTwo.

Gary Speed ​​

Tragischerweise brachte es Speeds Selbstmord 2011 dazu machen Sie es deutlich, wie geliebt t er Waliser war in der Welt des Fußballs.

Es spricht Bände, die, obwohl sie für Klubs mit traditionell großen Konkurrenten – Leeds, Everton, Newcastle und Sheffield United – gespielt haben, niemand ein schlechtes Wort über den Mittelfeldspieler hatte, der nach wie vor schmerzlich vermisst wird. 19659004]

READ: Strachan, McAllister, Batty, Speed: Eine Hommage an die Titelgewinnende Leeds United von 1992

Matt Le Tissier

Ein-Club-Männer werden immer seltener Le Tissiers Charme als aufregend begabter Fußballer wird jedoch nur durch seine unnachgiebige Loyalität zu Southampton hinzugefügt.

Der Mann selbst hat es ziemlich gut verstanden: „Ich wollte die Leute unterhalten und von 25 in die oberste Ecke Yards war ein ziemlich guter Weg, das zu tun. ”

READ: 12 der besten Zitate über Matt Le Tissier: 'The Maradona of Southampton'

Tino Asprilla

Peter Beardsley hat Asprilla wahrscheinlich am besten zusammengefasst, als er sagte: „Er war verrückt – aber schön verrückt. Mit dem Ball war er anders – eine Fähigkeit, die sonst niemand hat. “

Der Angreifer wird häufig als Grund dafür angeklagt, dass Newcastle den Titel 1996 nicht gewonnen hat, aber der Kolumbianer passte in Kevin Keegans Entertainers absolut dazu – zugegebenermaßen danach Die Ablagerung seines Hauses verlor er aufgrund von Schußlöchern in der Wand.

Sein Twitter-Account war auch ein Highlight der letzten Jahre. Wer braucht 280 Charaktere, wenn Sie ein Video von Ihnen posten können, das Sie als Dinosaurier gekleidet haben, während Sie auf einem Fußballpferd reiten.

Paul Gascoigne

Ein Spieler, der beide die Herzen einer Nation gestohlen hat Talente und seine Böden.

Für alle aufregenden Gazzas Geschicklichkeit auf dem Spielfeld und seinen frechen Charme bedeuten seine Verwundbarkeit und seine Suchtkämpfe, dass Sie ihm nur helfen wollen, sich um sich selbst zu kümmern.

[194590012]

READ: Erinnert sich an Gazzas Aufnahme in die WC98 Medal Collectiontino von Sainsbury

Lucas Radebe

Der Mann Nelson Mandela nannte seinen "Helden".

Der Mann, der sich erholt hatte, als er erschossen wurde gebürtiger Südafrikaner.

Der Mann, der Sir Alex Ferguson und Manchester United abgelehnt hat, um in Leeds zu bleiben, weil er "nur die weiße Rose, nicht die rote Rose" tragen würde.

Der Mann, der 73 Minuten im Tor von Old spielte Trafford, der nur ein einziges Mal eingestanden hatte und Andy Cole, Ryan Giggs und Brian McClair einen eindrucksvollen Stopp verweigerte, einen Monat, nachdem er in Middlesbrough das Gleiche getan hatte und ein leeres Laken hatte.

Der Mann, der nach Leeds kürzlich in Cardiff geschlagen wurde , twitterte ein Video, in dem er ohne ersichtlichen Grund zu Marching On Together sang und tanzte.

Der Chef, meine Damen und Herren.

Mehr von Planet Football

Eine Feier von Nicklas Bendtner, seinem bescheidenen Talent und seinem nicht so bescheidenen Glauben

Football Manager simuliert, wer gewinnen würde, wenn Peps Barca Enriques Barca

Sieben große Ausfälle von Spielern gegen Spieler: Fergie, Fetzen und Hühnerflügel

Können Sie die 30 Spieler mit den meisten Unteraufträgen der Premier League nennen?




Source link