6 Wege, mehr Körper positiv zu werden

 Pexels

Pexels

Schauen Sie in den Spiegel. Was siehst du?

Wenn die Antwort alles andere als eine erstaunliche Person ist, müssen Sie möglicherweise Körperpositivität zu Ihrem Leben hinzufügen. Dies ist keine ungewöhnliche Reaktion: Selbst das hübsche Mädchen in Ihrem naturwissenschaftlichen Unterricht, bei dem es scheint, als ob es sich um ihr Leben handelt, hat einige Unsicherheiten, die es verbirgt.

Körperliche Positivität ist "eine soziale Bewegung, die in dem Glauben verwurzelt ist, dass alle Menschen ein positives Körperbild haben und ihren eigenen Körper sowie die Körper anderer akzeptieren sollen". Und das sollten wir alle umarmen. Warum verschwenden Sie Zeit damit, sich auf die negativen Aspekte von sich selbst zu konzentrieren, wenn Sie sich umarmen können, wer Sie sind und den Körper lieben, den Sie haben?

Vielen Dank für das Ansehen!

Im Folgenden sind 6 einfache Möglichkeiten aufgeführt, wie Sie Körperpositivität in Ihren Alltag integrieren können.

1. Sprechen Sie sich im Spiegel aus

Manchmal ist es so einfach, sich selbst davon zu überzeugen, dass Sie schön und würdig sind, als in den Spiegel zu schauen und zu erzählen du selbst bist du. Wiederholen Sie Ihr Lieblings-Kompliment im Spiegel oder nehmen Sie sich die Zeit, es wirklich zu spüren. Verbringen Sie dann ein wenig Zeit, um alle schönen Teile von sich selbst zu sehen. Konzentriere dich nicht darauf, wie du denkst, dass deine Nase zu groß ist, oder wie du dir wünschst, dass du keine Akne hättest, sondern denke über deine schönen Augen oder dein Lächeln nach. Beachten Sie diese Dinge und merken Sie sich, wenn Sie sich schlecht fühlen.

Vielen Dank für das Ansehen

Source link