Amy Winehouse geht 2019 als "Hologramm" auf Tournee

 Amy Winehouse kehrt 2019 als
Amy Winehouse auf die Bühne zurück und wird 2019 als "Hologramm" auf die Bühne zurückkehren.

Bild: C Brandon / Redferns / Getty images

Oh, was ist in einem Namen?

Amy Holehouses Hologramm wird auf Tour gehen 2019 zusammen mit einer Live-Band, so Engadget. Der Erlös der Tour kommt der Amy Winehouse Foundation zugute, die Mittel für Drogenmissbrauchsprogramme sammelt.

Der betörende Powerhouse-Sänger, der 2011 verstorben ist, bekommt die Tupac Shakur Coachella-Behandlung. Das heißt, remasterte Bilder und Vocals erscheinen in Konzerten als eine scheinbar dreidimensionale Projektion.

Es gibt etwas unheimliches oder zumindest ungehobeltes "Zurückbringen" einer Berühmtheit, die zu unserem eigenen Vergnügen gestorben ist; im besten Fall eine makabre Huldigung oder eine respektlose Kooptierung der Ähnlichkeit eines anderen Menschen, im schlimmsten Fall ohne ihre Zustimmung. Wer hat das zu sagen, aber das Zeitalter der Hologrammkonzerte ist gewesen hier

Amy Winehouse Wiedererscheinung sorgt für Furore wegen der tragischen Umstände ihres Lebens und Todes – weithin in der preisgekrönten Dokumentarfilm 2015 bekannt gemacht Amy – und die Hingabe, die sie dank ihrer Lebensgeschichte und ihres bemerkenswerten Talents erzeugt. Die Mittel für die Stiftung des Künstlers zu sammeln ist ein würdiger Einsatz der Hologramm-Technologie (aber glaube nicht, dass jemand damit nicht Geld verdient). Und, was für eine Chance für Fans, diese Stimme wieder zu hören.

Es gibt nur ein kleines Ding.

Nicht der Träger schlechter Nachrichten zu sein, aber die am weitesten verbreiteten "Hologramme", wie wir sie heute verstehen, sind es nicht tatsächliche 3D-Projektionen. Stattdessen handelt es sich um 2D-Projektionen eines 3D-Bildes (wie ein Animoji oder das Face-ID-Bild, mit dem Ihr iPhone entsperrt wird). Diese "Hologramme" verwenden eine Reflexionstechnik, die seit den 1800er Jahren Pepper's Ghost genannt wird. Vimeos Chef der Creative Labs, Casey Pugh, hat mir kürzlich gesagt, dass die 3D-Video-Community ein bisschen verärgert ist, wenn Leute diese lang anhaltende Illusion als Hologramm bezeichnen. Denn die eigentliche Hologrammtechnologie ist immer noch sehr in Arbeit.

Das für die Winehouse-Projektion verantwortliche Unternehmen, das "Base Hologram", sagt, dass die verwendete Technik sich von der Tupac-Technologie unterscheidet. Es ist eine proprietäre Mischung aus "Digital- und Laser-Imaging". Aber Brian Becker, CEO von Base, bestätigt immer noch die Unterscheidung zwischen dem Science-Fiction-Verständnis von Hologrammen und Hologrammen, so wie sie heute existieren.

"Nein, nein. Das ist eine 3D-Illusion", erzählte Becker kürzlich CBS von einer weiteren holografischen Tour. "Holographische Technologie oder Hologramm ist einfach ein guter Name, den die Menschen erkennen."

Das soll nicht heißen, dass dies nicht etwas Besonderes ist. Marty Tudor, CEO der Produktion von Base Hologram, erzählte Mashable per E-Mail, wie viel dazu beiträgt, diese Show zu etwas Besonderem zu machen.

Ohne zu viel zu verraten, werden diese Touren mit modernsten Techniken erstellt diese Projekte auf die Bühne. Wir beginnen mit einem Body-Double, der eng mit unserem Regisseur zusammenarbeitet, um die Performances zu choreografieren, und dann nehmen wir die Ergebnisse daraus und arbeiten digital daran, in vielen Fällen gesäuberte und remasterte Teile der Songs. Die Technologie hat sich weiterentwickelt, so dass das Team zum ersten Mal den Gesang streichen und die Tracks sowohl vom Orchester als auch von anderen Sängern trennen kann. Von dort heiratet es diesen Ton mit Digital- und Laser-Imaging, CGI-Techniken und spektakulärer Show-Manier.

Also unterstütze, genieße, liebe Amy Winehouse. Aber für die Tech-Geeks unter uns, lassen Sie uns nur daran denken, dass echte Hologramm-Technologie aufregend ist, aber noch im Entstehen begriffen.

 Https% 3a% 2f% 2fvdist.aws.mashable.com% 2fcms% 2f2018% 2f8% 2f624573ea f95f 6fe3% 2fthumb % 2f00001

Source link