Apple sagt, es habe Probleme mit einigen iPhone X- und MacBook-Geräten gefunden

Das neue Apple iPhone X ist am 21. September 2018 im Apple Store in Manhattan (New York, USA) zu sehen. REUTERS / Shannon Stapleton

(Reuters) – Apple Inc. gab am Freitag bekannt, einige Probleme gefunden zu haben Einige seiner iPhone X- und 13-Zoll-MacBook Pro-Produkte waren davon betroffen und sagten, das Unternehmen würde sie kostenlos reparieren.

Laut Angaben von Apple könnten Displays auf dem iPhone X, die 2017 auf den Markt kamen, Berührungsprobleme aufgrund eines Komponentenfehlers auftreten. Durch das Hinzufügen würden diese Teile kostenlos ersetzt.

Bei den 13-Zoll-MacBook Pro-Computern heißt es, ein Problem könnte zu Datenverlust und zum Ausfall des Speicherlaufwerks führen. Apple sagte, es würde die betroffenen Laufwerke warten.

Nur eine begrenzte Anzahl von 128-GB- und 256-GB-Solid-State-Laufwerken in 13-Zoll-MacBook Pro-Einheiten, die zwischen Juni 2017 und Juni 2018 verkauft wurden, waren betroffen, sagte Apple auf seiner Website apple.co/2AXkeEw.

Berichterstattung von Ismail Shakil in Bengaluru; Schnitt von Sandra Maler

Unsere Standards: Die Thomson Reuters Trust Principles.

Source link