Argentinien ohne Messi, Aguero und Di Maria für Freundschaftsspiele

Nachrichten



29 Sep 2018, 00:33 IST

 AP Image

SAO PAULO (AP) – Argentiens Interimstrainer Lionel Scaloni hat sein Versprechen gehalten, nächsten Monat den Starstürmer Lionel Messi aus Freundschaftsspielen gegen den Irak und Brasilien zu entlassen.

Stürmer Sergio Agüero von Manchester City Auch Paris-Saint-Germain-Flügelspieler Angel Di Maria wurde für die Spiele in Saudi-Arabien geschont, wobei Scaloni gerne neue Spieler testen würde.

Argentinien trifft auf den Irak am 11. Oktober und Brasilien auf fünf Tage später.

Drei Spieler konnten ihre Debüts in diesen Spielen.

Verteidiger Juan Foyth (Tottenham) und Mittelfeldspieler Rodrigo De Paul (Udinese) und Roberto Pereyra (Watford) wurden alle am Freitag zum ersten Mal aufgerufen.

Scaloni ist bis zum Ende verantwortlich des Jahres vor der Übergabe des Teams an einen Nachfolger, mit Messis Internat Die Zukunft ist noch ungewiss.

Messi war frustriert, nachdem er bei der WM Anfang des Jahres nur einen Treffer erzielt und einen Elfmeter verschossen hatte.

SQUAD:

Torhüter: Sergio Romero (Manchester United), Geronimo Rulli (Real Sociedad) und Franco Armani (River Plate)

Verteidiger: Nicolas Otamendi (Manchester City), Ramiro Funes Mori (Villarreal), German Pezzella (Fiorentina), Walter Kannemann (Gremio), Juan Foyth (Tottenham), Nicolas Tagliafico (Ajax), Alan Franco (Independiente), Fabricio Bustos (Independiente) und Renzo Saravia (Racing)

Mittelfeldspieler: Santiago Ascácibar (Stuttgart), Leandro Paredes (Zenit St. Petersburg), Giovani Lo Celso (Real Betis) , Franco Vazquez (Sevilla), Rodrigo De Paul (Udinese), Roberto Pereyra (Watford), Eduardo Salvio (Benfica), Franco Cervi (Benfica), Rodrigo Battaglia (Sporting Lissabon), Marcos Acuna (Sporting Lissabon), Maximiliano Meza (Independiente) ) und Ezequiel Palacios (River Plate)

Streikende: Cristian Pav auf (Boca Juniors), Gonzalo Martinez (River Plate), Paulo Dybala (Juventus), Mauro Icardi (Inter Mailand), Lautaro Martinez (Inter Mailand), Angel Correa (Atletico Madrid) und Giovanni Simeone (Fiorentina).

Fetching mehr Inhalt …

Holen von mehr Inhalt …

Source link