Arsenal-Chef Emery bespricht die Chance auf frühzeitige …

Datum veröffentlicht: Freitag, der 9. November 2018, 9:58 Uhr

Unai Emery hat kaltes Wasser in die Gerüchte gegossen, dass Arsenal Reiss Nelson aus seinem Leihhaus in Hoffenheim zurückrufen könnte, und lobte seine Leistungen.

Arsenal hatte Nelson ausgeliehen die Bundesliga im Sommer, mit Emery, der darauf aus ist, dass der Spieler "Minuten braucht".

Das hat Nelson in Deutschland sicherlich getan, fünf Tore geschossen und einem von sechs Ligaspielen geholfen.

Der 18-Jährige hat das getan Auch in der Champions League vertreten und wird am Ende seiner Leihfrist als stark verbesserter Spieler an Arsenal zurückkehren.

Emery weigerte sich zu bestätigen, ob Arsenal den Teenager früh von seinem Deal zurückrufen wollte, sagte aber, dass Club freut sich über seine Entwicklung.

„Im Moment sprechen wir nicht darüber“, sagte er.

„Mit Reiss sind wir im Moment sehr zufrieden mit ihm. Wir folgen ihm in jedem Spiel.

"Wir denken darüber nach, wie er uns in Zukunft helfen kann.

" Er kann Verantwortung, Minuten und Vertrauen in ein Team übernehmen, in dem er mehr spielen kann. Dann ist es das Ziel, mit uns zurückzukehren und mit dieser Erfahrung zu wachsen.

„Meine Erfahrung in Spanien und Frankreich besteht darin, dass der Spieler das mit diesem Darlehen aufnehmen kann.“

Fancy die neuesten Gunners-News direkt auf Ihre Facebook-Timeline: Wie unsere Arsenal-Seite .


Source link