Blackberry in Gesprächen zum Kauf des Cybersecurity-Unternehmens Cylance: Business Ins …

DATEI FOTO – Ein Schild steht am 29. Mai 2018 im Network Operating Center (NOC) von Blackberry in Waterloo (Ontario, Kanada). REUTERS / Mark Blinch

(Reuters) – BlackBerry Ltd ist in Gesprächen, um das Cybersecurity-Unternehmen Cylance zu kaufen Bis zu 1,5 Milliarden US-Dollar wurden hier veröffentlicht, berichtete Business Insider am Freitag unter Berufung auf bekannte Quellen.

Cylance, Kalifornien, mit Sitz in Irvine, Kalifornien, entwickelt auf AI basierende Produkte, um Cyberangriffe auf Unternehmen zu verhindern. Laut dem Bericht wurde vor kurzem darüber nachgedacht, einen Börsengang zu beantragen. (read.bi/2SYzvM9)

Ein Deal könnte bereits in der nächsten Woche angekündigt werden, berichtete Business Insider unter Berufung auf Quellen, die davor warnten, dass der Deal noch auseinanderfallen könnte.

BlackBerry und Cylance antworteten nicht sofort auf Kommentaranfragen.

Berichterstattung von Shanti S. Nair in Bengaluru; Editing von Shounak Dasgupta

Unsere Standards: Die Thomson Reuters Trust Principles.

Source link