Bundesliga-Spielerprofil: Thorgan Hazard – Artikel

Als einer der besten Spieler der Welt neben Neymar, Kevin De Bruyne und Mohammed Salah erwähnt, könnte Eden Hazard nicht einmal die beste Gefahr sein, wenn die Statistiken dieser Saison berücksichtigt werden.

Mit acht Toren und fünf Vorlagen in der Bundesliga hat Thorgan Hazard ein Ziel mehr als sein älterer Bruder Eden und dieselbe Anzahl von Vorlagen.

Hier diskutieren wir seine Rolle bei Borussia Mönchengladbach . 19659003] Alter : 25

Höhe : 1.74m

Geburtsort : La Louvière, Belgien

]: Angriff auf den Mittelfeldspieler (Mitte, Links, Rechts)

Borussia Monchengladbach-Statistik 2018-19

Auftritte: 13

Ziele: 8

Assists: 5

 Thorgan Hazard aus Mönchengladbach wird während des Bundesligaspiels zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und Borussia Mönchengladbach </b><span data-ccp-props= von Danny Latza aus Mainz herausgefordert. Vielseitigkeit

Der Belgier fungierte als Links- und Rechtsaußen beim 4-3-3 d als rechter Mittelfeldspieler in einem 4-4-2 für Gladbach diese Saison. Er kann auch als angreifender Mittelfeldspieler in der Mitte spielen, und sein Blick für den Weltraum macht ihn zu einer kreativen Bedrohung hinter dem Stürmer.

Hazard kann auf beiden Seiten des Spielfelds tödlich sein und bietet in jeder seiner Rollen etwas anderes. Der 25-Jährige kann von links eingreifen und sich als linker Außenstürmer als direkte Torgefährdung erweisen. Rechts verbindet er sich gut mit Michael Lang und hat die Freiheit, entweder zu weit zu driften und ein Kreuz zu setzen oder einzuschneiden, um Lang in die Überlappung zu bringen.

Die Vielseitigkeit von Hazards, nicht nur in verschiedenen Positionen zu spielen, sondern auch verschiedene Rollen einzunehmen, unterscheidet ihn.

Dribbling und Bewegung

Der 25-Jährige ist vielleicht kein besserer Dribbler als Eden, wenn man bedenkt, wie hoch die Messlatte dieses letzteren ist. Aber Thorgan kann eine echte Bedrohung sein, wenn er sich eingelebt hat und der Ball an seinen Füßen hängen bleibt. Mit 1,5 erfolgreichen Dribbles pro Spiel kann der Belgier ein gutes Argument dafür sein, mit dem Ball flüssig zu sein.

Die Bewegung von Hazards kann auch schnelle Zähler erleichtern, was in dieser Kampagne von Dieter Heckings Gladbach eine Schlüsselrolle spielte. Die schnellen Bewegungen des Flügelspielers können den Gegnern echte Probleme bereiten. Die Fohlen bauen sich geduldig auf, verwandeln sich jedoch in schnelle Angriffsbewegungen, um die Hinterlinie der Opposition zu verunsichern.

Hier kann Thorgan den einen letzten Pass liefern, der für Gladbachs Suche nach einem Ziel ausschlaggebend sein kann.

Der Junge ist vom Ball weg intelligent, um entweder Raum für sich selbst zu schaffen oder ihn einem Teamkameraden zu öffnen. Das Drängen von Hazard fügt seinem Spiel mehr Attribute hinzu und macht ihn zu einem Top-Manager unter allen Systemen.

 Thorgan Hazard Nr. 10 von Borussia Mönchengladbach fordert den Ball mit Alfredo Morales Nr. 6 von Fortuna Düsseldorf während des Bundesligaspiels zwischen Borussia Mönchengladbach und Fortuna Düsseldorf auf.

WEAKNESSES: Keine signifikanten ]

Alleskönner, Meister des Keins: Dribbeln, Passieren, Finieren, Bewegen, Positionieren, Drücken – Hazard hat alles. Er kann jedoch nicht in einer der obersten Klassen platziert werden. Er hat keine Schwächen als solche, aber die Tatsache, dass er die oben genannten Eigenschaften begrenzt hat, kann sich als nachteilig erweisen. Der Junge muss seinem Potenzial gerecht werden und muss sich in all seinen vorhandenen Fähigkeiten auszeichnen, um dies zu tun.

Hazard kann auch an seiner Verteidigung arbeiten und mehr Luftkämpfe gewinnen. Es wäre etwas zu optimistisch, von einem Spieler seines Teams zu erwarten, der sich gegen die hoch aufragenden Verteidiger auszeichnet. Der 25-Jährige kann jedoch an diesem Aspekt arbeiten, was Gladbach aufgrund seines Spielstils einen großen Vorteil verschaffen würde.

TRANSFER INTERESTS:

Es wird berichtet, dass die italienischen Giganten Inter an Thorgan interessiert sind und sich in Valencia und Borussia Dortmund einem harten Wettbewerb stellen werden.

Dortmund hat einen Talentüberschuss und eine starke Bank in den Angriffspositionen. Außerdem ist es unwahrscheinlich, dass Gladbach einen talentierten Spieler wie Hazard an einen direkten Rivalen verkaufen würde.

Valencia kämpft in der Liga, und Hazard wäre besser dran, dieses Angebot durchgehen zu lassen.

Inter scheint die gute Wahl für den Youngster zu sein, sollte er sich in einer anderen Liga testen wollen. Aber in Wahrheit war Hazard ein wichtiger Faktor für ihren guten Lauf in dieser Saison, daher könnte es wahrscheinlich die beste Option für Gladbach sein, wenn er in Gladbach bleibt.

Source link