Capello enthüllt Schock zwei Innenverteidiger Mourinho wollte bei Man unterschreiben …

Datum der Veröffentlichung: Donnerstag, 4. Oktober 2018 7:47

Der ehemalige englische Nationaltrainer Fabio Capello sagt, dass José Mourinho im Sommer zwei Innenverteidiger unter Vertrag nehmen wollte.

Eine ganze Reihe von Namen war mit Manchester United mit Mourinho verbunden (19659004) Toby Alderweireld, Harry Maguire, Yerry Mina und Diego Godin waren im Sommer alle mit United verbunden, aber laut Capello waren keine dieser Namen Mourinhos Ziele.

Der Italiener behauptet, Mourinho bei einem Managertreffen im Sommer getroffen zu haben und sagt, dass Mourinho Inter-Verteidiger Milan Skriniar und Napoli Mitte-Hälfte Kalidou Koulibaly unterzeichnen wollte.

Capello sagte S ky Sport Italia: "Ich traf Mourinho bei einem Treffen zwischen Managern letzten Sommer.

" Er wollte zwei Verteidiger unterschreiben, einer war Milan Skriniar, der andere war Koulibaly. "

Skriniar, der gerade einen neuen Vertrag aushandelt, wurde über den Sommer hinweg mit United, Manchester City, Barcelona und Liverpool in Verbindung gebracht, aber es wurde angenommen, dass er gut zu Don Murinhos Zielliste passt.

Italienische Zeitung La Gazzetta dello Sport behauptete im Juni, dass die Red Devils 57 Millionen £ für Skriniar angeboten haben, um Inter in einen Sommerverkauf zu locken aber seitdem behauptete Inter 70 Millionen £.

Der 23-Jährige, der immer seinen Wunsch bekundet hat, bei Inter zu bleiben, ist bis 2022 unter Vertrag.

Gazzetta dello Sport behauptet Inter player und sein Agent Karol Cson eine Steigerung von 50% seines derzeitigen Nettovermögens von 1,7 Mio. € Danach wurde Koulibaly stärker mit Chelsea und Liverpool in Verbindung gebracht, und die Blues haben angeblich einen Gewinn von £ 38 Millionen für den Spieler gehabt, der im Sommer abgelehnt wurde von 2016.

Der Innenverteidiger entschied sich jedoch, in Neapel zu bleiben und unterschrieb bis 2023 in diesem Sommer einen neuen Vertrag.


Source link