Chinas Huawei ernennt Vorsitzenden als stellvertretenden CFO

Ein Mann betritt die Büros des Telekommunikationsunternehmens Huawei in Auckland, Neuseeland, 30. Oktober 2018. REUTERS / Phil Noble

HONG KONG (Reuters) – Chinas Huawei Technologies hat den Vorsitzenden Liang Hua zum stellvertretenden Finanzvorstand ernannt (CFO) Nach der Festnahme seines CFO in Kanada, der an die USA ausgeliefert werden soll, informierte das Personal eine interne Mitteilung an Reuters.

Huawei hat nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar geantwortet.

CFO Meng Wanzhou, der auch die Tochter des Huawei-Gründers Ren Zhengfei ist, wurde am Samstag auf Ersuchen der US-Behörden in Kanada inhaftiert.

Bericht von Sijia Jiang in HONG KONG und Yilei Sun in BEIJING; Editing von Anne Marie Roantree und Kim Coghill

Unsere Standards: Die Thomson Reuters Trust Principles.

Source link