Chinesische Mannschaft rivalisiert gegen Liverpool, Spurs für 40 Millionen Euro Flügelspieler in Barcelona

Datum der Veröffentlichung: Freitag, 7. Dezember 2018 7:54

Der Barcelona-Mann Malcom stößt Berichten zufolge auf neues Interesse aus China, da er wiederholt in die Premier League wechselt.

Der Flügelspieler, der im Sommer aus Bordeaux kam Für rund 40 Millionen Euro war dies mit einem Abgang verbunden, nachdem es in Spanien nicht gelungen war, den Boden zu rennen.

Mehrere Berichte in der spanischen Presse Anfang dieses Monats behaupteten, Barca sei bereits bereit, Malcom den Rücken zu kehren, während sie behaupteten, sie würden "wachsen" zunehmend besorgt über seinen psychischen Zustand. “

Mundo Deportivo behauptete, Quellen im Club bestanden darauf, dass sie fürchteten, der 21-Jährige sei" geistig deprimiert ", mit seinem Staat Es ist wichtig, sicherzustellen, dass er nicht in der Lage ist, um einen Platz in der ersten Mannschaft zu kämpfen.

Calciomercato und CalcioNews24 behaupteten auch, dass die Vertreter von Malcom mit Inter Mailand Kontakt aufgenommen hatten, um zu verhandeln ein Deal Während er vor seinem Umzug nach Barcelona von Tottenham und Liverpool interessiert wurde, waren Fulham auch mit einem ehrgeizigen Angebot verbunden.

Nun, das italienische Outlet Corriere dello Sport behauptet, dass der chinesische Super League-Klub Guangzhou Evergrande im Januar einen Vertrag unterschreiben könnte.

Guangzhou zahlte 40 Millionen Euro, um Paulinho im vergangenen Sommer zu landen, und Fabio Cannavaro ist dafür verantwortlich konnte einige große Namen anziehen.

Es wäre jedoch immer noch eine "Überraschung", wenn Barca den Spieler nach nur sechs Monaten im Nou Camp verlassen würde.

Erhalten Sie die neuesten personalisierten Reds-Produkte in unserem neuen TEAMtalk Liverpool-Shop !


Source link