Clinical Ulster hebt den Champions-Cup-Sieg mit Sieg gegen Scar …

Wayne Pivac, Trainer von Scarlets, gab zu, dass die Heineken Champions Cup-Chancen seines Teams nach einer 25: 24-Heimniederlage von Ulster "verletzt" worden waren.

Die Scarlets – europäische Halbfinalisten der letzten Saison – stehen nach einem frühen Endspiel vor dem Aus Dritter Verlust in Folge Pool 4.

Zwei Steff-Evans-Versuche und ein späterer Dan-Davis-Touchdown – plus neun Punkte von Rhys Patchell und Dan Jones – hielten sie in der Konkurrenz, doch Ulster setzte sich letztendlich als Bonuspunkt durch. [19659003] „Insbesondere unsere Defensiv-Ungenauigkeit in der ersten Hälfte und der Versuch, den sie aus 60 Metern erzielten, fielen von einigen einfachen Zweikämpfen, was auf diesem Niveau inakzeptabel ist“, sagte Pivac.

„Sie spielten sehr gut, aber wir waren defensiv bei einigen Gelegenheiten nicht so genau, und wir haben dafür bezahlt. Ähnlich waren wir beim Angriff nicht klinisch genug.

„Für uns geht es darum, diese Leistung zu verbessern, weiter zu bauen und sicherzustellen, dass wir unsere Genauigkeit wieder ins Spiel bringen und Teams absperren, wenn wir diese Pausen machen

„Wir haben drei weitere Spiele in diesem Wettbewerb, die nächste Woche beginnen (gegen Ulster in Belfast), und wir wollen das heutige Ergebnis herumdrehen.

„ Sie haben uns heute zu Hause verletzt und unsere Chancen dabei verletzt Ich glaube, wir wollen versuchen, die Schulden zurückzuzahlen.

„Sie können zurückblicken und die Spiele in Stücke schneiden, es wird die Situation, in der wir uns befinden, nicht ändern. Es ist frustrierend.

„ Wir haben es um sich auf die positiven Aspekte dieses Spiels zu konzentrieren und sicherzustellen, dass wir unsere Leistungen weiter ausbauen, denn wir haben in dieser Saison noch viel zu tun. “

Der irische Star Jacob Stockdale brachte eine weitere Leistung, die von Ulster als eine der besten Ergebnisse gewertet wurde Riesenloch in Scarlets 'europäischen Hoffnungen.

Stockdale, dessen Landung Er half Irland, den Weltmeister Neuseeland im letzten Monat zu schlagen, schlug in der ersten Halbzeit im Parc y Scarlets, während sein Kollege Henry Speight, Center Will Addison und die Nummer acht, Marcell Coetzee, ebenfalls einen Treffer erzielten, und John Cooney warf einen Elfmeter und einen Elfmeter.

Ulster erreichte mit Punkten von Pool Four Schrittmacher vor dem Scarlets-Rückspiel am kommenden Freitag die Punkte 92.

Ulster unterstützt Trainer und Ex-Scarlets und Warren Dwayne Peel aus Wales: „Wir hatten uns gut vorbereitet, und uns wurde klar, dass es ein riesiges Spiel für uns war.

„Die Scarlets haben eine fantastische Heimbilanz, daher war es eine große Herausforderung für uns.

„ Aber wir hätten uns nicht mehr wünschen können. Wir haben einige gute Spieler in unserem Kader, und heute Abend standen sie alle auf.

„In dieser Zeit in Europa ist die Aufgabe halb erledigt. Wir freuen uns über den Sieg, aber wir wissen, dass es nächste Woche zu einem Rückschlag bei uns kommen wird.

„Wir sind in Arbeit. Wir freuen uns sehr über den Sieg, und unser Ziel ist es, Woche für Woche besser zu werden. “

In der anderen Partie gestern Abend gewann Edinburgh einen 31: 13-Sieg gegen Leicester in Murrayfield.

Source link