Convincing City macht sieben ungeschlagen mit dem Sieg über Shakhtar

Datum der Veröffentlichung: Dienstag, 23. Oktober 2018 9:52

Manchester City hat mit einem 3: 0-Sieg über Shakhtar Donetsk in der Ukraine einen großen Schritt in Richtung Champions League gemacht.

Trainer Pep Guardiola darf Sie behaupteten, dass die Stadt noch nicht bereit ist, den Wettbewerb im Vorfeld des Spiels in Kharkiv zu gewinnen, aber sie unterstrichen ihren Status als Favoriten mit einer herausragenden Leistung.

David Silva schlug zweimal die Holzarbeit, bevor er die Besucher belohnte frühe Dominanz mit dem ersten Tor nach einer halben Stunde und Aymeric Laporte fügte schnell eine Sekunde hinzu. Bernardo Silva kam 19 Minuten vor Schluss von der Bank in die Gruppe 19.

City wurde bei ihrem letzten Besuch im Metalist Stadium geschlagen, aber es schien nie die Gefahr einer Wiederholung zu bestehen Die Statistik unterstrich ihre Dominanz, als sie 24 Schüsse aufnahmen

Sie sahen vom ersten Pfiff gut aus, als sie den Ball fast drei Minuten lang ruhig streichelten, bevor sie eine Chance für David Silva eröffneten, den der Spanier angriff (19659004) Torhüter Andriy Pyatov schien immer zuversichtlich zu sein, dass die Looping-Bemühungen fehlten, aber es war eine frühe Aussage von Citys Absicht.

Kevin De Bruyne, der seinen ersten Saisonauftakt hatte, wurde mit einem Schuss abgewehrt und Gabriel Jesus, der im Vorfeld von Sergio Agüero bevorzugt wurde, wurde fast von David Silva gespielt.

Riyad Mahrez hatte eine große Chance, als Raheem Sterling, der am Samstag nach der Niederlage gegen Burnley in der Mannschaft saß, ihn schnell fand er, aber der Algerier verzögerte sich und verpasste das Ziel.

Mahrez zwang dann zu einer Parade von Pyatov, ehe er eine schöne Flanke köpfte, aus der David Silva einen Pfosten traf. Jesus schlug den Rückstoß weit und Sterling verpasste auch, aber der Auftakt kam schließlich.

David Silva beendete klinisch mit einem hervorragenden niedrigen Volley, nachdem ein Jesus Schuss in seinen Weg abgelenkt wurde.

City wollte mehr und Benjamin Mendy gezwungen Pyatov zu speichern

Ihre zweite kam von der resultierenden Ecke, als Shakhtar Laporte unmarkiert verließ und der Franzose ruhig de Bruyne's Ecke in die obere Ecke führte.

Trotz der Dominanz seiner Mannschaft zeigte Guardiola seine Enttäuschung, als seine Mannschaft einige Male den Ball verlor. Das ließ gelegentlich Gastgeber zu brechen, aber Stadt erholte sich mit John Stones, wieder rechts verteidigend, besonders eindrucksvoll in der Rückseite.

Shakhtar bekam eine gute Eröffnung von einer Ecke, aber Mykola Matviyenko ging weit, während Laporte einen anderen blockierte Anstrengung von Maycon.

Silva und Mahrez verpassten beide Möglichkeiten, die Führung der Stadt früh in der zweiten Hälfte zu erweitern, und Jesus zog auch einen Schuss weit. Shakhtar kam mehr ins Spiel, aber Junior Moraes köpfte nach einer besseren Möglichkeit in Führung, Alan Patrick schoss ebenfalls einen Schuss ins Tor.

Guardiola entschied sich, seine Mannschaft aufzufrischen, indem er Bernardo Silva für De Bruyne und Es erwies sich als ein inspiriertes Stück des Denkens. Innerhalb von einer Minute, nachdem sie von der Bank gekommen waren, starteten die Portugiesen aus der Nähe der Mittellinie und dribbelten an den Rand der Kiste, bevor sie in einem Flachschuss von der Basis eines Pfostens feuern.

Das erlaubte City Ederson blieb wachsam, um Fernando zu trösten, und Sterling fügte fast noch einen hinzu, als er in der Nachspielzeit einen Schuss gegen die Latte traf.

Wie unsere Facebook-Seite von Man City für alle Neuigkeiten auf deiner Zeitlinie


Source link