Definitive Edition Framerate und Auflösung für PC, PS4, Xbox …

Es scheint, als gäbe es keine Verbesserungen für die Versionen PS4 Pro und Xbox One X.


 Die endgültige Ausgabe von Tales of Vesperia

Die endgültige Ausgabe von Tales of Vesperia erscheint im Januar 2019 und bringt den beliebten Fanfavoriten nun in die Moderne. Der Remaster scheint einiges an Arbeit zu haben, und egal auf welchem ​​System Sie spielen, Sie werden ein gutes visuelles Upgrade erhalten.

Die offizielle Website für den Remaster wurde aktualisiert Die Framerate und Auflösung, die wir für das Spiel über alle Systeme erwarten können. Die PS3-Version des Spiels (die nie in den Westen kam) lief mit 720p und einer Framerate von 30 Bildern pro Sekunde auf der Welt und 60 Bildern pro Sekunde im Kampf.

Im Gegensatz dazu werden die Versionen Switch und Xbox One des Spiels ausgeführt bei 1080p mit den gleichen Frameraten (die Switch-Version wird im Handheld-Modus auf 720p begrenzt, da dies die Auflösung des Handheld-Bildschirms ist). Die PS4-Version läuft ebenfalls mit 1080p, läuft aber durchgängig mit 60fps. Die PC-Version des Spiels läuft durchgängig mit 60 Bildern pro Sekunde und unterstützt Auflösungen bis zu 4K.

Da keine spezifischen Details für die PS4 Pro und Xbox One X-Versionen angegeben sind, scheint es keine Verbesserungen für diese zu geben Konsolen. Tales of Vesperia: Die endgültige Ausgabe startet am 11. Januar 2019. Schauen Sie sich den neuesten Trailer für das Spiel an, wenn Sie daran interessiert sind, es aufzunehmen.


Source link