Der Liverpooler Star behauptet, sie sollten die Premier League anführen

Datum veröffentlicht: Freitag, 7. Dezember 2018, 11:02 Uhr

Liverpools Verteidiger Andrew Robertson besteht darauf, dass seine Mannschaft keinen Downbeat bekommen wird, obwohl ihr ungeschlagener Start nicht ausreicht, um sie an die Spitze der Premier League zu bringen.

The Reds haben den siebten besten Start in eine Saison in der englischen Top-Flug-Geschichte geschafft. In ihren ersten fünfzehn Spielen holten sie zwölf Siege und schafften es dennoch, die Liga zu besiegen.

Bei all ihrer phänomenalen Arbeit hat sich jedoch einer ihrer Konkurrenten sogar gezeigt eindrucksvollere Form und die Führung durch zwei Punkte, diese Seite ist Manchester City.

Die Männer von Pep Guradiola haben in dieser Saison dreizehn Liga-Siege geholt, dabei 45 Tore erzielt und sind wie Liverpool noch zu schlagen.

Der schottische Nationalspieler sagte Sky Sports dass er dies nicht tut. Ich erwarte, dass City bald Punkte verlieren wird, und hat den Blick auf den Zusammenstoß vom 3. Januar zwischen den beiden geworfen, der den Erfolg von Liverpool bestimmen könnte.

„Das einzige Ergebnis, das wir gegen Manchester City (19459006) kontrollieren können, ist das Eine, wenn sie uns spielen außer dass wir nicht können.

„Wir müssen uns auf unsere eigenen Ergebnisse konzentrieren. Wir müssen die drei Punkte immer wieder aufgreifen.

 Klopp Robertson TEAMtalk

„Wenn Sie es betrachten und sagen: 'Sie wären Anfang Dezember ungeschlagen?', Sie [think] Sie wären an der Spitze der Liga – aber wir sind es nicht. Wir jagen immer noch die Stadt.

„Es war ein guter Anfang für uns, und wir müssen weitermachen und uns auf das konzentrieren, was wir tun, anstatt auf andere zu schauen.

„ Wir kontrollieren, was Wir machen es gerade, und wenn wir weiterhin Druck auf City ausüben, bin ich sicher, dass es bis zum Ende gehen wird. “

Holen Sie sich die neuesten personalisierten Reds-Produkte auf unserer neu Geschäft von TEAMtalk Liverpool !


Source link