Everton hat ein zweijähriges Verbot der Akademie unterschrieben und eine Geldstrafe durch die Premier League verhängt

Datum der Veröffentlichung: Donnerstag, 8. November 2018, 8:11 Uhr

Everton wurde mit einer Geldstrafe von 500.000 Pfund belegt und für zwei Jahre von der Unterzeichnung einiger Akademie-Spieler verboten, nachdem er zugestimmt hatte, Spielern und ihren Familien Anreize zu geben.

Die Premier League hat übergeben Die Sanktionen, die den Club daran hindern, junge Spieler zu schnappen, die in den vergangenen 18 Monaten bei einem anderen Erstligisten oder EFL-Club registriert waren, nachdem die Toffees eine interne Untersuchung eingeleitet hatten, als sie mit einem Vorwurf des Fehlverhaltens befasst wurden.

Eine Erklärung aus dem Verwaltungsrat sagte: "Die Premier League hat Everton FC wegen Verstoßes gegen die Regeln für die Rekrutierung von Akademiemitgliedern sanktioniert."

"Die Premier League erhielt Beweise dafür, dass die Mitarbeiter der Everton Academy einem Spieler und seiner Familie Anreize geboten hätten, sich bei dem Spieler anzumelden der Verein.

“Als diese Informationen vorgelegt wurden, gab Everton die Vorwürfe sofort zu und richtete eine eigene interne Untersuchung ein, die sich nach Ansicht des Vereins gründete ein ähnliches Fehlverhalten gegenüber sechs anderen Akademie-Spielern beseitigt.

„In bestimmten Fällen wurde festgestellt, dass der Verein falsche Informationen an die Liga weitergegeben hatte, als zuvor Fragen zu den Umständen gestellt wurden, unter denen sich Akademie-Spieler bei der AC registriert hatten club.

“Der Club wird eine Geldstrafe von 500.000 £ zahlen und wird zwei Jahre lang von der Registrierung eines Akademiespielers, der in den vergangenen 18 Monaten bei einem anderen Premier League- oder EFL-Club registriert war, gesperrt. Der Club wird den ehemaligen Klubs von zwei Akademie-Spielern zusätzliche Entschädigungszahlungen leisten. “

Everton hat die Strafe akzeptiert und sich dafür entschuldigt, dass er die Regeln für die Einstellung von Akademie-Spielern verletzt hat.

In einer Erklärung des Clubs heißt es:„ Everton hat neben dem Premier gearbeitet Liga in den letzten Wochen, um eine umfassende und gründliche Untersuchung der Vorwürfe über die Betriebsmethoden unserer Akademie in einigen Bereichen der Rekrutierung von Spielern durchzuführen.

„Kurz gesagt, wir sind sehr enttäuscht über einige der Praktiken, die wir nicht gefunden haben mit unseren Werten und für den Everton Football Club nicht akzeptabel. Dementsprechend haben wir die Strafen, die uns die Premier League auferlegt hat, akzeptiert und sie entschuldigt.

„Wir haben bereits eine vollständige Überprüfung unserer Akademie-Aktivitäten begonnen und wollen sicherstellen, dass solche Probleme nicht erneut auftreten bei Everton. “


Source link