Facebook vervierfacht die Größe des internationalen Hauptsitzes von Dublin

DATEI FOTO: Ein Facebook-Schild im National Exhibition and Convention Center in Shanghai, China, 5. November 2018. REUTERS / Aly Song / File Foto

DUBLIN (Reuters) – Facebook hat eine langfristige Vermietung vorgenommen Dublin, das die Grundfläche seiner internationalen Zentrale vervierfachen wird und das Unternehmen seine derzeit mehr als 4.000 Mitarbeiter mehr als verdoppeln kann.

Facebook sagte am Donnerstag, die Expansion würde Platz für weitere 5.000 Mitarbeiter bieten. Ein derartiger Anstieg würde das US-Unternehmen neben Google und Apple zu einem der größten multinationalen Arbeitgeber in Irland machen, die jeweils über 6.000 Mitarbeiter im ganzen Land beschäftigen.

Das Social-Media-Unternehmen betreibt mehrere globale und regionale Teams in drei Bürogebäuden in Dublin, in denen Ingenieure, Juristen, Marketing- und Vertriebsmitarbeiter beschäftigt sind.

"Wir investieren hier langfristig", sagte Gareth Lambe, Leiter von Facebook Ireland in einer Erklärung.

„Diese bedeutende Investition in einen 14 Hektar großen Campus mit einer Kapazität für Tausende weiterer Mitarbeiter zeigt unser Engagement für Irland, unser Bestreben, unser Geschäft hier auszubauen und weiter zur Wirtschaft beizutragen.“

Die irische Wirtschaftsministerin Heather Humphreys sagte Die Expansion war ein großes Vertrauensvotum in Irland, das durch niedrige Körperschaftsteuersätze unterstützt wurde und ausländische Mulin-Unternehmen wie Facebook für rund ein Zehntel Arbeitsplätze in der schnell wachsenden Wirtschaft zählt.

Mit dem Kauf des Pachtvertrags übernimmt Facebook den Hauptsitz der Allied Irish Banks, die zuvor von ihren Büros in der Nähe des Dubliner Technologieviertels zog.

Berichterstattung von Padraic Halpin. Editing von Jane Merriman

Unsere Standards: Die Thomson Reuters Trust Principles.

Source link