Frankreich sucht Steuerbetrüger in den sozialen Medien

PARIS (Reuters) – Die französischen Steuerverwalter werden Anfang 2019 ein Pilotprojekt zur Bekämpfung der Steuervermeidung durchgehen, sagte Haushaltsminister Gerald Darmanin der wöchentlichen Business-TV-Show Capital.

Die Idee besteht darin, potenzielle Betrugsfälle durch Analyse öffentlich zugänglicher Daten auf den Social-Media-Konten von Einzelpersonen zu ermitteln, sagte Darmanin nach Angaben der am Sonntag ausgestrahlten Sendung.

“(Die Steuerverwaltung) wird in der Lage sein zu sehen, dass, wenn Sie zahlreiche Bilder von sich selbst mit einem Luxusauto haben, während Sie nicht über die Mittel verfügen, eines zu besitzen, Ihr Cousin oder Ihre Freundin es Ihnen vielleicht geliehen hat … oder vielleicht auch nicht ", sagte Darmanin.

Die Maßnahme ist Teil eines Gesetzes, das Frankreich im letzten Monat verabschiedet hat, um die Kapazitäten der Behörden zur Bekämpfung von Steuerbetrug zu stärken und eine breitere Nutzung von Online-Daten zur Stärkung der Steuerkontrollen zu ermöglichen.

Berichterstattung von Myriam Rivet; Schreiben von Mathieu Rosemain; Editing von Richard Lough

Unsere Standards: Die Thomson Reuters Trust Principles.

Source link