Fußballnachrichten: Die fantastische Borussia Dortmund begeistert Lucien Favre mit …

Chelsea-Cheftrainer Maurizio Sarri war erleichtert, in der Europa League vorzustoßen, nachdem er in seinem Kampf gegen Fieber in Belarus eine enttäuschende Leistung abgeliefert hatte.

Olivier Girouds erstes Chelsea-Tor seit Mai und 794 Minuten Spielzeit verdient ein 1: 0-Sieg bei BATE Borisov und ein vierter Sieg aus vier Spielen der Gruppe L.

Die Blues blieben in 17 Pflichtspielen in dieser Saison ungeschlagen und qualifizierten sich für die letzten 32 mit zwei ausstehenden Spielen.

„Ich war dabei Probleme “, sagte Sarri . "Ich hatte Fieber. Es war ein sehr harter Tag für mich. Ich weiß nicht, ob ich mich verbessere oder ob es nur die Temperatur ist. "

Eisiger Nebel in Borisov trug zu einer überwältigenden Anzeige bei.

„ Die beste Situation ist das Ergebnis. Wir haben nicht sehr gut gespielt ", fügte Sarri hinzu.

" Es war nicht sehr einfach, hier ein gutes Spiel zu spielen. Es gab alle Voraussetzungen, um für die Kälte, für die Gegner, für das Spielfeld und für alles sehr schlecht zu spielen. Ich denke, wir hätten es besser machen können.

„Ich mochte die erste Hälfte nicht. Wir haben den Ball nur horizontal und langsam bewegt. Es war wirklich sehr schwierig, gefährlich zu sein.

„Besser in den ersten 20, 25 Minuten in der zweiten Hälfte. Dann haben wir die letzten 15 Minuten nicht wirklich gut geschafft. “

BATE, der letzten Monat in London bequem geschlagen worden war, traf dreimal den Rahmen des Ziels, einschließlich tief in der Stillstandszeit, und Eden Hazards Dienste waren länger als erwartet erforderlich in Belarus.

Als das Spiel in der 51. Minute klickte, wurde Hazard gefoult und schickte den daraus resultierenden Freistoß über den langen Pfosten hinaus.

Inzwischen war Hazard aus dem Spiel gegangen und Sarri gestikulierte wild in seinem technischen Bereich, scheinbar in Richtung des Belgiers.

Giroud schlug wenige Augenblicke später in der Nähe von Emerson Palmieri die Flanke an.

Giroud sagte gegenüber BT Sport: „Es ist wahr, ich wollte bald punkten, weil ich gekommen bin zurück spät von der Weltmeisterschaft und es fehlte ein bisschen Glück. Man muss immer hart arbeiten und den Glauben bewahren. “

Sarri fügte hinzu:„ Ich freue mich für ihn. Er ist ein sehr wichtiger Spieler für uns, weil er ein sehr, sehr nützlicher Spieler für das Team ist.

„Aber ich weiß, dass Streikende ein Tor erzielen wollen. Ich glaube, es ist sehr wichtig für sein Vertrauen.

"Aber ich möchte nicht, dass er sich Sorgen macht, weil er für uns sehr wichtig und sehr nützlich ist."

Source link