Guardiola gibt eine bullische Antwort auf das Verbot von Man City CL

Datum veröffentlicht: Samstag, 8. Dezember 2018 11:23

Manchester City-Chef Pep Guardiola ist zuversichtlich, dass der Verein nicht aus der Champions League verbannt wird.

Berichte, die diese Woche beansprucht werden könnten Eine solche Strafe ist zu erwarten, wenn das europäische Gremium der UEFA beschließt, wegen mutmaßlicher Versuche zur Umgehung der Regeln des Financial Fair Play vorzugehen.

Die Stadt war im vergangenen Monat Gegenstand einer Reihe von Berichten, die auf durchgesickerten E-Mails in der deutschen Zeitschrift Der Spiegel verweisen Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungsführung.

Die UEFA, die City mit einer Geldstrafe von fast 50 Millionen Pfund belegt hat und dem Klub weitere Auflagen und Ausgabenbeschränkungen für die Verletzung der FFP im Jahr 2014 auferlegt hat, zieht seine Optionen angesichts dieser neuen Vorwürfe in Betracht, die die Stadt bestritten hat. 19659004] UEFA-Präsident Aleksandar Ceferin hat diese Woche bestätigt, dass ein unabhängiges Gremium die Situation einschätzt, und formelle Ermittlungen könnten folgen.

Doch auch wenn dies der Fall ist, tut Guardiola dies nicht Es ist zu erwarten, dass die Angelegenheit zu einem Verbot der europäischen Elite führt.

Der City-Manager sagte: „Wir werden nicht verboten, nein. Das denke ich, weil ich meinem Vorsitzenden, meinem CEO und dem, was sie mir erklärt haben, vertraue. Ich vertraue ihnen.

„Wenn es passiert, weil die UEFA dies beschließt, werden wir es akzeptieren und voranschreiten.“

 Pep Guardiola Manchester City

City Premier League-Tabellenführer und -meister reisen am Samstag nach Chelsea, um sich einen weiteren bemerkenswerten Auswärtssieg gegen einen potenziellen Titelrivalen zu sichern.

Die Mannschaft von Guardiola hat bereits in dieser Saison bei Arsenal und Tottenham gewonnen und in Liverpool unentschieden gespielt.

Bei der Match-Pressekonferenz sagte Guardiola: "Wir spielen gegen fünf hypothetische starke Mannschaften in der Premier League, und morgen ist der letzte Platz, abgesehen von Manchester United, den wir zu Hause gespielt haben.

" Unser Verhalten war gut. Zu Hause waren wir solide, haben viele Tore geschossen, viele Chancen geschaffen und weg – vielleicht war Tottenham nicht unsere beste Leistung und auch Liverpool nicht -, aber wir haben wie ein solides Team gespielt, und das ist eine gute Sache. [19659004] “Bei diesen Spielen wollen wir natürlich gewinnen, aber ich konzentriere mich mehr auf unser Verhalten. Wie sind wir als Team auf solchen Stufen? Das möchte ich von meinem Team sehen. “

Die neuesten personalisierten City-Produkte erhalten Sie in unserem neuen TEAMtalk-Shop in Manchester City ! . 19659004]


Source link