Hinweis auf Verlegenheit von Schottland Skipper Any Robertson

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 12. Oktober 2018 9:17

Der schottische Kapitän Andy Robertson hat die Enttäuschung der Tartan Army nach der 2: 1-Niederlage der schottischen Nationalliga im Sammy Ofer-Stadion am Donnerstagabend verstanden.

Charlie Mulgrews Elfmeter Nach 25 Minuten hatten die Gäste in Haifa einen unverdienten Zeitabstand und es gab keine Überraschung, als Mittelfeldspieler Dor Peretz in der 51. Minute den 94. Platz in der FIFA-Rangliste einnahm und den Elfmeter mit Steven Naismith mit einem Kahn kassierte

Die Situation in Schottland verschlechterte sich in der 61. Minute, als Verteidiger John Souttar wegen Gelb-Rote Karte vom Platz gestellt wurde, ehe Verteidiger Kieran Tierney 15 Minuten vor dem Ende Beram Kayal an Allan McGregor vorbeischob. [19659004] Es war Israels zweiter Sieg in 11 Spielen – der erste unter Chef Andreas Herzog; Schottland-Fans buhten am Ende ihre Seite aus.

Robertson sagte dem offiziellen Twitter-Account des schottischen Fußballverbandes: "Wir waren nicht gut genug, deshalb haben sie Chancen geschaffen.

" Ohne respektlos zu sein Wir haben sie zu einer besseren Mannschaft gemacht, als sie waren, denn wenn wir viel besser spielen können – wie wir es in den ersten 15-20 Minuten getan haben -, haben sie nicht so viele Chancen.

"Auf 10 Mann runter Wir hatten Rücken an den Wänden und konnten nicht wirklich raus.

"Es war nur eine jener Nächte, in denen so viele Dinge schief gelaufen sind.

" Die Fans buhten uns aus dem Park, was aufgrund unserer Leistung verständlich ist . Ich verstehe das und wir können uns bei ihnen entschuldigen, aber ich bin mir sicher, dass es ihnen nicht viel bedeutet. "

Alex McLeish bestand darauf, dass Israel keine" Becher "sei und sagte:" Haben wir jemals gesagt, dass wir auf einer Ebene sind, wo wir sollte sich für große Turniere qualifizieren? Das haben wir nicht gesagt.

"Wir wissen, dass wir versuchen, ein Team zu werden, das Punkte gewinnen und konstant Punkte sammeln kann. Wir sind immer noch nicht ganz auf diesem Niveau.

" Wir versuchen, darauf aufzubauen. Keiner von uns, die Trainer, die die Spiele beobachteten, dachten, dass sie eine richtige schlechte Mannschaft waren.

"Sie haben einige gute Spieler dort. (Manus) Dabbur ist clever, ein paar Fouls von John Soutar und er hat den Schiedsrichter in beiden Herausforderungen getäuscht, er bekam eine sanfte Reservation, die erste und dann die Absage.

"Das ist ein erfahrener Spieler im europäischen Fußball . Denke nicht, dass sie Becher sind und wir sollten den Boden mit ihnen wischen. "


Source link