Jose Mourinho möchte, dass Man United eine positive Einstellung auf Man City hat …

Der Manager von Manchester United, Jose Mourinho, ist bereit, mit "unberührbarem" Manchester City in diesem mit Spannung erwarteten Derby zusammenzusteigen.

Pep Guardiolas Premier League-Anführer wartet am Sonntag als United im Etihad-Stadion Es scheint, als würde er aus einem beängstigenden Doppelheader mit einem weiteren denkwürdigen Auswärtssieg hervorgehen.

Der beeindruckende Volleyball von Cristiano Ronaldo wurde am Mittwoch bedeutungslos, als Mourinho in Juventus einen 2: 1-Champions League-Comeback-Sieg erlebte Bester Kontinent des Kontinents.

Die 6: 0-Niederlage von Shakhtar Donetsk am Mittwoch unterstrich die Qualität der Opposition am Sonntag, aber das Leben außerhalb des Feldes ist nicht so rosig, wie die Stadt mit der Behauptung konfrontiert wird, sie hätten versucht, die Regeln des Financial Fair Play des europäischen Fußballs zu betrügen. Auf die Frage, ob United vor dem Derby fair agiert, sagte Mourinho: „Es ist schwierig für mich zu antworten, weil ich mich auf meine Arbeit konzentriere, ich konzentriere mich auf die Fou r lines.

„Ich konzentriere mich auf Fußball. Wenn Sie über ihr Fußballpotenzial sprechen möchten, können wir sprechen.

„Und Fußballpotenzial beginnt mit Investitionen. Danach gibt es natürlich eine Qualität der Arbeit und die Qualität der Organisation, und ich denke, das ist unantastbar. Was aber dahinter steht, kann ich nicht sagen.

„Aber in diesem Moment muss ich nur über Fußball nachdenken, und über Fußball nachzudenken, muss man nur an Manchester City als Fußballmannschaft denken.“

Die Vorwürfe Über die Finanzen der Stadt wurde durch die deutsche Veröffentlichung Der Spiegel unter Berufung auf Dokumente und private E-Mails der Whistleblowing-Gruppe Football Leaks berichtet.

City hat die Berichte als Produkt eines organisierten Versuchs bezeichnet, das Internet zu beschädigen Der Ruf des Vereins beruht auf „gehackten oder gestohlenen Materialien“.

Mourinho trat den Vorwürfen gegen die Gegner vom Sonntag entgegen und lobte stattdessen eine Mannschaft, mit der er hofft, mit ihm zusammenzuarbeiten, so wie er es bei Juventus und in den letzten beiden Jahren tat 2: Unentschieden bei Chelsea.

Der United-Boss sagte: „Wir werden es versuchen. Ich kann nicht sagen, dass wir in unseren Motiven erfolgreich sein werden, in unserem Wunsch, aber wir haben zwei schwierige Spiele gegen die beiden sehr guten Mannschaften Chelsea und Juventus bestritten, und wir haben gute Ergebnisse erzielt.

Gute Ergebnisse waren nicht in unserer Tasche, die Leistungen waren da, die positive Einstellung war da, also werden wir es versuchen. Aber Sie haben recht, Manchester City ist ein sehr starkes Team. “

Doch United weiß, dass sie Guardiolas Mannschaft schaden können, nachdem sie im April mit 3: 2 im Etihad-Stadion gewonnen und ihre Titelparty verschoben haben.

Die Stadt ist auf Kurs, um die Premier League-Krone zu behalten, aber Mourinho bereitet sich nicht darauf vor, eine Lücke zu schließen, die bereits neun Punkte beträgt.

"Wenn wir neun ziehen, verlieren wir zwölf," sagt der Chef der Vereinten Nationen sagte. "Ich glaube nicht, dass es das ist, wie man das Spiel sieht.

" Wissen Sie, ich denke, wir müssen nur über das Spiel nachdenken. Das Spiel ist schwierig genug, weil es ein isoliertes Ereignis ist. Wenn Sie dieses Spiel in den Kontext unseres Aufenthaltsortes stellen wollen, wird es noch schwieriger.

„Ich möchte das Spiel also als isoliertes Ereignis spielen: ein schwieriges Spiel gegen ein sehr schwieriges Team Aber ich denke nicht, dass sie der Meinung sind, dass es für sie einfach ist. “

Allerdings weiß Mourinho, dass sie sich die schlampigen Anläufe, die in letzter Zeit allzu häufig waren, nicht leisten können.

Er sagte:„ Wenn wir uns zuvor Ziele einräumen Der Gegner wird an dem Tag ankommen, an dem wir nicht wiederkommen können.

Wir müssen also sicherstellen, dass wir nicht nur in unserer Herangehensweise erwachsen werden – denn ich denke, dass das Team erwachsen wird – aber auch wir müssen in unserer Kompaktheit aufwachsen und Spiele gut beginnen. Was ich gegen Juventus sagen muss, das ist passiert. “

Romelu Lukaku verpasste die Reise nach Turin, nachdem er am Vorabend des 2: 1-Sieges in Bournemouth eine Beschwerde wegen Obszönität aufgegriffen hatte, doch der Stürmer kehrte zurück City.

Mourinho fügte hinzu: „Lukaku trainiert heute morgen mit dem Team. Natürlich haben wir morgen noch eine Sitzung, aber wenn die Antwort positiv ist, ist er bereit. Aber in diesem Moment kann ich nur sagen, dass er mit der Mannschaft trainiert. Ich kenne seine Antwort nicht. "

Source link