Juventus v Inter Mailand entscheidet sich gegen Cristiano Ronaldo …

Hernan Crespo hat viel in seine Karriere als Spieler mit einbezogen.

Er hatte fast alles, was man von einem Mittelstürmer erwarten konnte. Experte in der Luft, unbarmherzig mit beiden Füßen und einer selbstlosen Folie für ikonische Teamkollegen wie Ronaldo, Paolo Maldini, Christian Vieri und Kaka.

Im Jugendclub River Plate gab es über 19 Jahre Erfahrung als Profi , Parma, Lazio (im Rekordpreis von 56 Millionen Euro im Juli 2000), sowohl AC als auch Inter Mailand, Chelsea und Genua.

Mit seinen 35 Anschlägen von 65 Länderspielen für Argentinien ist er immer noch der vierthöchste Torschütze. Nur Manchester City-Wilderer Sergio Agüero, der ikonische Peer Gabriel Batistuta und der unvergleichliche Lionel Messi liegen vor ihm – keine schlechte Gesellschaft.

Selbst wenn man sich auf der falschen Seite der Geschichte befindet, kann der heute 43-Jährige einen Raubtier zählen im Champions League-Finale von 2004/05. Eine Tatsache, die oftmals unter den emotionalen Rückblenden des "Wunders von Istanbul" ignoriert wird, als die 3: 0-Halbzeitpause von Mailand gegen Liverpool in einem der großen Auseinandersetzungen des Fußballs bekannt wurde.

Unter all diesen tollen Erfolgen gibt es jedoch eine Quelle des Bedauerns.

Als 20-Jähriger mit seltenem Versprechen würde er im Rückspiel im Juni 1996 zwei entscheidende Punkte erzielen und dafür sorgen, dass River den kolumbianischen Junior besiegt, um die geschätzte Copa Libertadores zu behaupten. Als jedoch im November das 1: 0 gegen Juventus im Intercontinental Cup umkam – ein Vorläufer des aktuellen globalen Klubturniers -, war sein triumphales Europa-Abenteuer in Parma im Gange.

Auf Nachfrage von Sport360 Bei der Veranstaltung am Mittwoch zur Förderung der Club-Weltmeisterschaft 2018 in den Vereinigten Arabischen Emiraten im kommenden Monat, ob er diese Lücke in seinem Lebenslauf noch immer ausräumt, antwortet er: „Ja. Ich bin im August 1996 zu Parma gekommen, und jetzt nutze ich diese Gelegenheit, um hierher zu kommen [for the 2018 Club World Cup].

„1996 hatten wir die Copa Libertadores gewonnen, aber ich habe nie den Intercontinental Cup erreicht. Das liegt daran, dass ich an Parma verkauft wurde und im Fernsehen so viel Leid sah.

„Aber es ist nie zu spät, um an diesem Ereignis teilzunehmen.“

Der Grund, warum Crespo sich in den Emiraten befunden hat, ist illuminating.

Südamerikas Einsteiger für das CWC ist noch zu entscheiden, obwohl es vom 12. bis 22. Dezember läuft. Dies ist nach dem epochalen Copa-Showdown zwischen dem ewigen Rivalen Buenos Aires, Boca Juniors und River Plate, am letzten Wochenende in Schande gegangen.

Ein Angriff des ehemaligen Teambusses durch Anhänger des letzteren führte dazu, dass das abtreibende Rückspiel wiederholt verschoben wurde. Es folgten schändliche Schlagzeilen auf der ganzen Welt, ehe vor einem Superclasico der Entschluss kam, die neutralen Böden zu treffen – die Vereinigten Arabischen Emirate wurden am 8. oder 9. Dezember als einer von vielen möglichen Schauplätzen bezeichnet.

Burdisso überschritt in dieser Woche in Buenos Aires die beeindruckende Kluft von Buenos Aires, im Stadion von Al Ain, in dem sich das Stadion Hazza bin Zayed befindet. Sie kamen zusammen, um die einigende Rolle zu verkünden, die der Sport von seiner besten Seite haben kann.

"Ich möchte über die Ereignisse vor dem Finale zwischen River Plate und Boca Juniors sprechen", sagte Crespo auf einer Pressekonferenz. "Ich möchte als Spieler sagen, dass wir sehr enttäuscht sind von dem, was passiert ist.

" Wir wissen, dass es eine Rivalitätsgeschichte zwischen den beiden Seiten gibt, aber die Fans müssen von solchen Praktiken Abstand nehmen. "

Er fügte hinzu: "Stellen Sie sich jedoch vor, wenn die Menschen die Emotionen, die sie für den Fußball haben, positiv genutzt haben, um die Gesellschaft mitzugestalten."

Damit River auf dem 2: 2-Unentschieden aus dem Hinspiel aufbauen kann, wird Trainer Marcelo Gallardo dies tun zentral sein.

 Nicolas Burdisso (l) und Hernan Crespo (r) in Al Ain.

Nicolas Burdisso (l) und Hernan Crespo (r) in Al Ain.

Crespos Versorgungsleitung für Club und Land. als renommierter Spielmacher ist er nun nach einem neunten Titel in vier wahnsinnig erfolgreichen Jahren im El Monumental-Dugout.

Hatte er damit gerechnet, dass El Muneco (Die Puppe) so erfolgreich war?

„Ja, denn er war sehr intelligent “, antwortet Crespo. „Als Spieler war er auf dem Platz so intelligent und hat alles verstanden.

„ Er wundert mich nicht. Er hat River Plate auf eine andere Stufe gesetzt, vielleicht haben sie jetzt den besten XI in ihrer Geschichte.

„Alles ist Dank an Gallardo. Er ist ein großartiger, großartiger Manager.

„Jeder kennt ihn in Südamerika, weil er viele Trophäen gewonnen hat. Vielleicht kennt ihn nicht jeder in Europa.

"Ich denke, es ist eine gute Gelegenheit, an dieser Veranstaltung teilzunehmen, um alle Spieler und Manager kennenzulernen."

Crespo zog zuerst die heilige rote Schärpe von River an Als Kind platt, bevor er 36 Mal in 84 Ausfällen für die erste Mannschaft von 1993/96 36 Tore erzielte.

Diese Beziehung hat sein Leben nachhaltig geprägt.

Er sagt: „Ich bin in River aufgewachsen Teller. Ich begann dort mit sieben Jahren zu spielen – es waren 14 Jahre meines Lebens.

„Es ist nicht leicht zu erklären. Dies ist so, weil es sich um Gefühle handelt, um Empfindungen.

„Das zu erklären, ist sehr schwierig. Aber ich bin immer ein Fan von River Plate. “

Ein Scan von Crespos Social Media zeigt seinen Status als weltweiter Promotor des Sports seit seiner Pensionierung im November 2012.

Aber für all die sonnenverwöhnten Wohltätigkeitsspiele trifft man mit Gleichgesinnten Ronaldinho, Ryan Giggs und Alessandro Del Piero, der Wunsch, wieder an die Spitze zu gelangen, ist weiterhin akut.

Jiang Lizhang, Vizepräsident des neuen Mehrheitsaktionärs von Parma, Jiang Lizhang, war von Juni 2017 bis Januar 2018 einflussreich im Club Rückkehr in die Serie A.

Von Juni 2015 bis März 2016 wurde auch der erste Cheftrainer bei der Serie B-Kämpfer Modena gequält.

Diese angespannte Erfahrung konnte Crespo jedoch niemals mindern passion.

Er sagt: "Ich war ein Trainer und habe Parma als Assistent des Präsidenten in den letzten beiden Spielzeiten geholfen, in die Serie A zurückzukehren.

" Jetzt möchte ich zurückkehren ein Trainer. Das ist, was ich wirklich liebe.

„Ich denke, in ein paar Tagen kann ich wieder auf den Platz kommen und wieder Trainer werden.“

Der CWC 2018 wird sechs Kontinentalmeister – Inhaber von Real Madrid, zusammenbringen. Asiens Kashima Antlers, Afrikas Esperance de Tunis, Zentralamerikas Guadalajara, Oceanias Team Wellington sowie das spätere südamerikanische Teilnehmer- und Gastteam Al Ain.

Tickets sind noch immer unter www.fifa.com/clubworldcup/ erhältlich Dh25 für die ersten drei Spiele im Stadion von Hazza bin Zayed.

Source link