Kroatiens Trainer Dalic sagt, Medien seien Englands Untergang

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 11. Oktober 2018 7:04

Kroatiens Trainer Zlatko Dalic hat Luka Modric beschuldigt, sein Team vor dem Halbfinal-WM-Sieg gegen die Three Lions unterschätzt zu haben – und zeigte sein Selbstvertrauen in seinen Spielern, indem er die Startaufstellung für Freitag-Nations-Liga-Sitzung zwischen den zwei Seiten nennt.

England trifft auf Kroatien in Rijeka am Freitagabend nur 93 Tage nach dem letzten vier Herzschmerz in Russland als Dalic ein 2-1 Sieg in der Nebensaison

Nach dem Spiel in Moskau verprügelte Modric den Journalisten und Experten für die Niederschrift von Kroatien der im Finale gegen Frankreich verlor

Madrids Mittelfeldspieler wiederholte diese Behauptungen, als er am Vorabend des Spiels im Stadion HNK Rijeka sprach – ein Spiel, das hinter verschlossenen Türen gespielt wird.

Und Dalic folgte seinem Beispiel, als er nach Modrics Kommentaren fragte, als er die versammelten Medien ansprach. [19659004]"Ich würde Ich stimme Luka zu, dass wir uns von den englischen Medien ein bisschen unterschätzt fühlten, nicht vom Cheftrainer oder den Spielern ", sagte er.

" Es gibt immer einen gewissen Respekt zwischen den Mannschaften. Man muss seinen Gegner immer respektieren, aber auch an sein Team und seine Möglichkeiten glauben. "

Modric hatte zuvor gesagt, dass die von den kroatischen Spielern empfundene Respektlosigkeit ein zusätzlicher Anreiz für den Erfolg im Halbfinale sei. 19659004] "Als ich sagte, dass es nach dem Spiel nicht die Spieler oder der Cheftrainer sein sollte, sondern mehr in Bezug auf die Medien und einige Kommentare, die wir lesen oder ansehen könnten", sagte er.

"Wir fühlten ein bisschen respektlos, nicht so geschätzt wie wir es verdienen. Es war eine zusätzliche Motivation für unser Team, sogar in einem WM-Halbfinale, wenn Sie keine zusätzliche Motivation brauchen. So haben wir uns gefühlt. So habe ich mich gefühlt. "

Dalic fühlte sich in seiner Mannschaft zuversichtlich genug, um am Freitag beim Nations League-Meeting ein Ergebnis zu erzielen, dass er dann seine Startelf für das Spiel verlor, das nach einem 6: 0-Sieg über den Hände von Spanien im gleichen Wettbewerb im letzten Monat.

"Wir haben einige Verletzungsprobleme", sagte er. "Mehrere Spieler, die morgen nicht spielen können, müssen wir die bestmöglichen Lösungen finden.

" Wir haben (Andrej) Kramaric und (Ante) Rebic verfügbar, die letzten Monat nicht gegen Portugal und Spanien

"Ich kann Ihnen die Aufstellung nennen: Livakovic im Tor, Lovren und Vida im Rücken, Jedvaj und Pivaric im Außenverteidiger. Kovacic, Rakitic und Modric. Perisic, Rebic und Kramaric als Stürmer.

"Ich denke, es ist ein wirklich gutes Line-Up. Wir können morgen gut arbeiten. "


Source link