Kylian Mbappe beharrt darauf, dass Cristiano Ronaldo und Lionel Messi immer noch top sind …

Teenage Sensation Kylian Mbappe sagte am AFP am Donnerstag, dass Cristiano Ronaldo und Lionel Messi die größten Spieler des Fußballs seien, aber dass seine eigenen WM-Heldentaten ihm helfen könnten, den Ballon d'Or von 2018 zu gewinnen.

Mbappe 19 Jahre, Frankreich mit vier Toren zum Weltpokalsieg in Russland. Einer von ihnen kam beim 4: 2-Finalsieg gegen Kroatien, als er nach Pele 1958 der zweite Teenager wurde und im Meisterschaftsspiel ein Tor erzielte.

Er wurde auch zum Young Player des Turniers gewählt und ist seitdem Tabellenführer der Ligue 1 Torschütze mit elf Treffern, als Paris Saint-Germain mit dem französischen Titel davonfällt.

Messi und Ronaldo haben die letzten 10 Ballon d'Or-Awards gewonnen, und Mbappe glaubt, dass sie immer noch die besten A-Listen der Sportart sind.

Im Moment geht es niemandem besser, und wir können nicht sagen, dass es das Ende ihrer Ära ist, denn es wird nur enden, wenn es jemandem besser geht als ihnen ", sagte Mbappe gegenüber AFP.

Allerdings fügte der junge Stürmer hinzu: Ich glaube nicht, dass einer von ihnen den Ballon d'Or in diesem Jahr gewinnen wird, weil es ein Weltmeisterschaftsjahr war und der Weltcup Vorrang hat. “

Während Mbappe bei der Weltmeisterschaft blühte, drangen Messios Argentinien und Ronaldos Portugal ein die letzten 16.

“Aber wenn Sie den Spieler am reinsten nehmen Form gibt es noch niemand besser. In diesem Jahr waren sie erneut die besten zwei “, fügte Mbappe hinzu.

„ Messi war der beste Torschütze Europas; Ronaldo war der beste Torschütze in der Champions League. “

Mbappe sprach am Donnerstag bei AFP bei einer Veranstaltung, die von dem Uhrmacher Hublot, einem seiner Hauptsponsoren, organisiert wurde.

Der letzte französische Spieler, der gewann Der begehrte Ballon d'Or war Zinedine Zidane nach dem Weltmeisterschaftssieg 1998 der Nationalmannschaft.

 Frankreichs Stürmer Kylian Mbappe küsst die Weltmeisterschaft

Frankreichs Stürmer Kylian Mbappe küsst die Weltmeisterschaft

gewinnen Sie den Ballon d'Or). Wir haben etwas Großes erreicht. Es wäre nicht ungerecht, weil dies ein starkes Wort ist, aber es wäre eine Schande, wenn ein Franzose es nicht gewinnt.

„Wir haben Geschichte geschrieben, und es wäre schön, belohnt zu werden.“

Kroatiens Luka Modric, zum besten Spieler der Weltmeisterschaft gewählt, bleibt der Favorit des Ballon d'Or. Modric ist jedoch 14 Jahre älter als Mbappe, daher hat der junge Franzose Zeit auf seiner Seite.

Er wird auch Zeit und Gelegenheit haben, seine Reise von den harten Straßen des heruntergekommenen Pariser Vorort Bondy zu einem Leben abzuschließen von Super-Reichtümern.

“PLAY TO WIN”

Mbappe, der kurz vor Weihnachten 20 Jahre alt wird, unterschrieb 2017 für 180 Millionen Euro für PSG aus Monaco Allzeit – hinter PSG-Teamkollege Neymar, der den französischen Meister 222 Millionen Euro kostete.

Offensichtlich scheint er gegen Ronaldo bei den kommerziellen Einsätzen zu spielen. Werden seine Initialen "KM" mit der Markenstärke von Ronaldos "CR7" übereinstimmen?

"Ich weiß nicht, weil CR7 etwas Großes ist, er hat es geschafft, seine Marke aufzubauen und international zu werden", sagte Mbappe.

Meine ist noch nicht in dieser Phase, ich verändere mich nach und nach. “

Diese Entwicklung des öffentlichen Bewusstseins brachte ihn dazu, die Titelseite des Time-Magazins im Oktober zu dominieren, während der amerikanische Verleger den Teenager als" die Zukunft von. " Fußball ”.

Mbappe sagte, er werde nicht zufrieden sein, nur eine Weltmeisterschaft zu gewinnen.

Auf Nachfrage Was er als nächstes gewinnen will, sagte er: „Alle Weltmeisterschaften, die ich spielen kann.

„ Ich spiele, um zu gewinnen; Wenn ich vier Weltmeisterschaften spiele, möchte ich vier gewinnen. Wir gehen Schritt für Schritt. Ich habe schon eins gewonnen. Sie müssen sich mit Ihrem Verein und mit der Nationalmannschaft vorbereiten und gewinnen.

„Es gibt kurzfristige Ziele, bevor Sie über die Weltmeisterschaft 2022 nachdenken. Aber das Ziel ist immer, zu gewinnen. "

Nachdem Mpabbe nach dem Ausscheiden von Messi und Ronaldo zum nächsten wahren Superstar gekippt wurde, fügte Mpabbe hinzu:" Ich kann nicht alles kontrollieren, was gemacht wird. "

das Feld aber alles um ihn herum muss auch geschafft werden. Es ist nicht einfach, aber ich lerne, ich lerne noch. Ich habe Menschen um mich, die mir helfen, die Herausforderungen nacheinander zu meistern. “

Source link