LeanIX, der SaaS, mit dem Unternehmen ihre Softwarearchitektur …

LeanIX, der Software-as-a-Service für 'Enterprise Architecture Management', hat die Finanzierung der Serie C mit 30 Millionen US-Dollar abgeschlossen.

Die Runde wird von Insight Venture Partners geleitet, an denen frühere Investoren der Deutschen Telekom Capital Partners beteiligt sind (DTCP), Capnamic Ventures und Iris Capital. Die Gesamtfinanzierung von LeanIX beläuft sich auf fast 40 Millionen US-Dollar seit der Gründung des deutschen Unternehmens im Jahr 2012.

Das Unternehmen, das im Bereich Enterprise Architecture tätig war und zuvor nur dem IT-Team eines Unternehmens vorbehalten war, wird als SaaS von Google bezeichnet IT-Architekturen “.

Mit der Software können Unternehmen die gesamte Legacy-Software oder das moderne SaS, in denen die Organisation ausgeführt wird, ausarbeiten. Dazu gehört auch die Erstellung von Metadaten, z. B. für den Geschäftsprozess, für den sie eingesetzt wird oder für welche Technologie ( und version) befähigt, welche Teams sie nutzen oder auf sie zugreifen, wer dafür verantwortlich ist und wie die unterschiedliche Architektur zusammenpasst.

Von diesem Standpunkt aus können Unternehmen nicht nur alle besser steuern der Software von verschiedenen Herstellern, die sie kaufen, einschließlich der Frage, wie sich diese in verteilten Teams unterscheiden oder besser genutzt werden können, aber sie sind auch flexibler in Bezug auf die Art und Weise, wie sie neue Lösungen oder Dekommi annehmen In einem Gespräch mit André Christ, Mitbegründer und CEO, beschrieb er LeanIX als „einzige Quelle der Wahrheit“ für die Architektur eines Unternehmens. Er erklärte auch, dass der SaaS eine halbautomatische Herangehensweise anstellt, wie er diese Daten aufzeichnet. Ein Großteil der anfänglichen Dateneingabe muss manuell durchgeführt werden. Dies ist jedoch darauf ausgelegt, unternehmensweit zusammen zu arbeiten und von einer „benutzerfreundlichen UX“ unterstützt zu werden, während LeanIX einige Daten auch automatisch über die Integration mit ServiceNow extrahiert (z Scansoftware auf Servern) oder Signavio (zB wie IT-Systeme in Geschäftsprozessen verwendet werden).

Christ sagt mir weiter, dass der Bedarf an einer Lösung wie LeanIX nur zunimmt, da sich die Unternehmensarchitektur von monolithischen Anbietern und Unternehmen verlagert hat Software für die Verwendung eines weitläufigen Arrays von Cloud- oder On-Premise-Software, bei dem jede einen Job oder ein Geschäft wirklich gut erledigt und nicht viele.

„Mit der zunehmenden Verbreitung von SaaS, Multi-Cloud und Microservices ein agiles Management der Unternehmensarchitektur ist schwieriger zu erreichen, aber wichtiger als je zuvor “, sagt er. „Jedes Unternehmen in einer Branche, die mehr als hundert Anwendungen verwendet, steht vor dieser Herausforderung. Aus diesem Grund ist die Chance für LeanIX enorm, diese Kategorie zu definieren und zu besitzen.

Zu diesem Zweck sagt LeanIX, dass die Investition dazu verwendet wird, das Wachstum in den USA zu beschleunigen und die Produktinnovation fortzusetzen. Laut Angaben des Unternehmens wurden im Jahr 2018 mehrere wichtige Meilensteine ​​erreicht, darunter die Verdoppelung der weltweiten Kundenbasis, die Eröffnung von Betrieben in Boston und die Erweiterung der weltweiten Mitarbeiterzahl durch die Ernennung mehrerer leitender Angestellter. Zu den Unternehmen, die LeanIX einsetzen, gehören Adidas, DHL, Merck und Santander sowie strategische Partnerschaften mit Deloitte, ServiceNow und PwC.

„Für Unternehmen ist ein effektives Management von Unternehmensarchitekturen entscheidend für den digitalen Wandel und erfordert robuste Werkzeuge das ermöglicht Zusammenarbeit und Agilität “, sagte Teddie Wardi, Direktor bei Insight Venture Partners, in einer Erklärung. „LeanIX ist ein Pionier auf dem Gebiet der EA-Tools der nächsten Generation, hat im letzten Jahr ein erstaunliches Wachstum erzielt und ist der vertrauenswürdige Partner für einige der größten und komplexesten Unternehmen von heute. Wir freuen uns darauf, sein weiteres Wachstum und seinen Erfolg als eine der weltweit führenden Softwarelösungen für die Modernisierung von IT-Architekturen zu unterstützen. "

Source link