LinkedIn fügt Ereignisse hinzu, um die Vernetzung der IRL zu erleichtern

LinkedIn möchte das Treffen der IRL erleichtern.

Das Unternehmen führt eine neue Veranstaltungsfunktion ein, mit der Benutzer Offline-Meetings organisieren können, um mit Plattformen wie Meetup zu konkurrieren.

Diese Funktion ähnelt den Facebook-Ereignissen. Sie erstellen ein Ereignis und geben die relevanten Details wie Uhrzeit, Ort und eine kurze Beschreibung ein. Von dort aus können Sie Personen einladen, mit denen Sie auf LinkedIn verbunden sind, und diese in Ihrem Feed teilen.

Wenn Sie zu einem Ereignis eingeladen werden, wird die Einladung auf derselben Registerkarte angezeigt, auf der Sie neue Verbindungsanforderungen sehen. Und jeder, der sich als anwesend bezeichnet, kann auf der Hauptseite der Veranstaltung miteinander chatten.

 LinkedIns neue Veranstaltungsfunktion.

 LinkedIns neue Veranstaltungsfunktion.

Insgesamt ist die Funktion ziemlich begrenzt. Für den Anfang ist es nur in New York und San Francisco im Rahmen eines ersten Pilotprogramms verfügbar. Es gibt auch keine Möglichkeit, private Ereignisse oder einen großen Ermittlungsprozess zu erstellen, um Sie mit Ereignissen in Verbindung zu setzen, an denen Sie möglicherweise interessiert sind. LinkedIn sagt, dass es diese Funktionen hinzufügen und alle Benutzer "in den nächsten Monaten" erweitern möchte.

Basic Obwohl dies der Fall ist, macht das Feature sehr viel Sinn. Es ist eigentlich überraschend, dass das selbst beschriebene größte professionelle Netzwerk zuvor noch keine nativen Events hatte. Stattdessen müssten die Leute entweder Workarounds wie Gruppen-Messaging verwenden oder auf externe Plattformen wie Meetup verlinken.

"Wir haben ein Verhalten gesehen, bei dem Leute die Plattform nutzen, um Meetups zu organisieren, und sie fügen der Gruppe eine Reihe von Leuten hinzu Kommentare und Markierungen und Schlauchfolien werden wiederum mehr einladen ", sagt der Produktmanager von LinkedIn Ashu Dubey.

Es ist auch ein weiteres Zeichen, dass das Unternehmen zunehmend auf Offline-Verbindungen setzt. Letztes Jahr begann LinkedIn mit Snapchat-ähnlichen Videofiltern für Live-Events zu experimentieren. Diese Funktion hatte noch keine bedeutende Erweiterung, war aber eines der ersten Anzeichen, in denen das Unternehmen seine Spuren in die realen Ereignisse einfügte.

 Https% 3a% 2f% 2fblueprint api production.s3.amazonaws.com% 2fuploads% 2fvideo uploaders% 2fdistribution thumb% 2fimage% 2f86968% 2f57478993 1c1c 424f 9f02 e59fd783a81 com / tAl2YBK-QNh_BQ07iHCNhomCCHg = / https% 3A% 2F% 2Fblueprint-api-production.s3.amazonaws.com% 2Fuploads% 2Fvideo_uploaders% 2Fdistribution_thumb% 2Fimage% 2F86968% 2F57478993-1c1c-424f-9F02-e59fde783a81.jpg“data-Fragment = "m! 88df" data-image = "https://i.amz.mshcdn.com/tAl2YBK-QNh_BQ07iHCNhomCCHg=/https%3A%2F%2Fblueprint-api-production.s3.amazonaws.com%2Fuploads%2Fvideo_uploaders 2Fdistribution_thumb% 2Fimage% 2F86968% 2F57478993-1c1c-424f-9f02-e59fde783a81.jpg "data-micro =" 1

Source link