Maurizio Sarri sucht Zeit, um Chelsea-Spitzenhunde zu machen – Artikel

Der stürmische Premier League-Tabellenführer Manchester City steht vor einem harten Test, als er am Samstag gegen Stamford Bride gegen Chelsea antritt.

Der Meister rockt in dieser Saison mit 13 Siegen, während der Blues rockt aus einem anderen Grund, da sie zwei ihrer letzten drei verloren haben und zehn Punkte auf dem vierten Platz zurückliegen.

Hier bewerten wir die Gesprächspunkte vor dem Spiel:

BLUES, DIE AUS BLACKOUTS

 leiden Die Niederlage gegen Spurs hat Chelsea mit zwei Niederlagen aus drei Spielen verlassen.

Die Niederlage gegen Spurs hat Chelsea mit zwei Niederlagen aus drei Spielen verlassen.

„Wir haben derzeit ein Problem, das Spiel zu meistern. In den letzten beiden Spielen haben wir 55, 60 Minuten lang gut gespielt, dann sind wir beim Blackout auf die erste Schwierigkeit eingestiegen ", sagte Maurizio Sarri vor dem Showdown am Samstag wie lange würde der Italiener brauchen, um den Verein zu seiner Vision zu formen.

Schließlich wurde er erst am 14. Juli als Nachfolger des Landsmanns Antonio Conte bestätigt; Die meisten Gegner waren bereits in der Saisonvorbereitung. Der Blues wurde von City im Community Shield von Wembely nur 22 Tage nach seiner Ernennung geschlagen. Es würde sicherlich ein paar Monate dauern, um Chelsea zum Laufen zu bringen.

Nur dass dies nicht der Fall war. Huddersfield, so hartnäckig bei ihrem Debüt in der Premier League vor einem Jahr, wurde still gehalten, als die Blues sie am Eröffnungstag beiseite schoben. Die erste große Hürde für Sarri kam im zweiten Spiel der Kampagne gegen Arsenal. Unai Emery, ein anderer Mann in einem neuen Job, sah seine Gunners mit 3: 2 übertroffen haben. Der zweitplatzierte FC Liverpool wurde bei Anfield mit 2: 1 beiseite geschoben, als die Regierung von Sarri einen glänzenden Start erhielt.

Der Vereinsrekord der meisten Spiele, die zu Beginn der Saison ungeschlagen waren, wurde übertroffen, als Chelsea 18 Spiele in allen bis November ungeschlagenen Wettbewerben bestritt 24.

Nach einer Niederlage gegen Tottenham folgte am Mittwoch ein 2: 1-Sieg bei Wolves. Und trotz eines faszinierenden Beginns bis 2018/19 hat die brüllende Form der Champions City und Liverpool den Blues um 10 Punkte hinter den Gegnern vom Samstag an der Spitze gelassen.

Keiner der beiden hat eine Niederlage geschlagen, während die Aktie des ehemaligen Bankiers Sarri leicht gefallen ist Nach zwei Niederlagen in den letzten drei. Nach solch einem guten Start in die Saison würde eine Niederlage gegen City sicherlich ihre Titelambitionen schmälern.

CITY SLICKERS

 City ist in atemberaubender Form.

City ist in atemberaubender Form.

Pep Guardiola Sergio Aguero wird die Reise zur Stamford Bridge verpassen, während Kevin De Bruyne – der einst zu seinem Comeback gegen seine ehemalige Mannschaft eingewilligt wurde – nicht ganz bereit ist.

Angesichts der Form der City-Angreifer in dieser Saison ist es das Für die aufstrebenden Champions kein wirklicher Schlag.

Raheem Sterling ist in dieser Saison mit acht Toren in zwölf Spielen der dritthöchste Torschütze der Premier League. Er ist auf Augenhöhe mit Aguero und Glenn Murray von Brighton. Harry Kane hat einen mehr als er und Pierre-Emerick Aubameyang ist zwei vor ihm. Alle vier sind Stürmer.

Leroy Sane ist mit sechs Schlägen nur zwei Sekunden dahinter. Auf der kreativen Seite des Balls scheint City kaum zu leiden, obwohl er in De Bruyne den besten Spieler der Liga vermisst hat. Die Top-10-Assistenten dieser Amtszeit beherbergen vier Spieler aus der Stadt – Sterling (sechs) liegt gemeinsam mit berühmten Stars wie Eden Hazard, Christian Eriksen und Aaron Ramsey an zweiter Stelle. Sane und Benjamin Mendy sind nur eine Assistentin, während Aguero die Top 10 mit vier Runden abrundet. Ohne die zwei Silvas, David und Bernardo, und Riyad Mahrez zu erwähnen, die alle zu den Zielen gehören.

Wenn Sie einen der beiden besten Spieler der sechs besten Mannschaften aus dem Kader genommen haben – für einen längeren Zeitraum Zeitpunkt in De Bruynes Fall – es gibt keine Möglichkeit, dass sie eine Tordifferenz von +38 15 Spielen in der Saison vorweisen könnten und für noch größere Höhen als im letzten Semester auf Kurs sind.

CAN GAB GRAB HIS CHANCE?

 Während seine Kollegen blühen, flattert Jesus.

Während seine Kollegen blühen, flattert Jesus.

Wenn gesagt wird, ist es eine Anomalie, wenn ein Angreifer der Stadt sich blau fühlt. Als die Anwesenden an der Spitze des Platzes die tödlichen Neigungen aufzeigen, ist das einzige, was Gabriel Jesus erzielt, nur ein falsches Lob seines Vorgesetzten über seine Arbeitsmoral und Entschlossenheit – genau das, was jeder Stürmer fürchtet.

As Sane, Sterling und Co reißen die Abwehr der Premier League in Stücke, der Brasilianer kann kein Tor kaufen. Als Aguero in 13 Spielen acht plünderte und Sterling in 12 Spielen gleich viele Treffer erzielte, hat der 21-jährige Jesus in der gleichen Anzahl von Spielen nur ein einziges Ziel vor Augen.

OK, er hat also nur 470 gespielt Minuten im Vergleich zu Sterling 1.026, aber mit den vielen Chancen, die das Team schafft, scheint dies etwas mehr als Rostigkeit zu sein, da es auch zu Verletzungen oder einer schlechten Form kommt.

Sein einziger Streik kam am 19. August In einem 6: 1-Hämmern gegen Huddersfield – das ist vor fast vier Monaten. Die Qualität ist offensichtlich immer noch vorhanden – der Südamerikaner erzielte im letzten Monat einen 6: 0-Sieg gegen Shakhtar Donestsk in der Champions League. Die einzige andere Seite, die seinen Zorn gefühlt hatte, war die League One Oxford im League Cup.

Normalerweise würde die Abwesenheit von Aguero Jesus einen Schuss auf die Erlösung verschaffen. Bei einem so entscheidenden Zusammenstoß gegen einen Titelkandidaten kann Guardiola jedoch versucht sein, Sterling als falsche Neun einzusetzen, wobei Sane und die sich verbessernde Mahrez beide Seiten von ihm sind.

Source link