Microsofts Chromium-basierter Edge ist echt und kommt auf den Mac

Die jüngsten Gerüchte waren echt: Microsoft Edge wird ein auf Chromium basierender Browser.

Microsofts Corporate Vice President Joe Belfiore veröffentlichte die Neuigkeiten in einem Blog-Post am Donnerstag. Er sagte, das Unternehmen beabsichtige, "das Chromium-Open-Source-Projekt in die Entwicklung von Microsoft Edge auf dem Desktop einzuführen".

Hier ist der Kicker: Microsoft plant Um diesen neuen, Chromium-basierten Edge-Browser auf den Mac zu bringen.

Laut Belfiore plant Microsoft die Umstellung auf Chromium "im nächsten Jahr oder so".

Für Benutzer bedeutet dies eine bessere Einhaltung der Webstandards und anderer Chromium-basierter Browser wie Google Chrome und Opera. Microsoft plant außerdem, Edge häufiger für alle unterstützten Windows-Versionen bereitzustellen und zu aktualisieren. Und schließlich hofft Microsoft, dass seine Teilnahme am Chromium-Projekt andere Chromium-basierte Browser auf Windows-Geräten verbessern wird.

Und ja, sagt Belfiore, dass diese Arbeit dies ermöglichen wird Unternehmen "Microsoft Edge auf andere Plattformen wie MacOS bringen." Das Unternehmen erwartet wahrscheinlich nicht, dass sich aus diesem Schritt ein großer Marktanteil ergibt. Der Wettbewerb sowohl mit Chrome als auch mit MacOS 'nativer Safari wäre eine große Aufgabe.

Stattdessen geht es darum, den Browser besser zu machen. Belfiore fasst es so zusammen: "Die Verbesserung der Webplattform für Endbenutzer und Entwickler erfordert, dass die Webplattform und der Browser für so viele Geräte wie möglich konsistent verfügbar sind."

Derzeitige Edge-Benutzer müssen nichts unternehmen , da der Wechsel nicht sehr bald geschieht. Microsoft plant, Anfang 2019 eine Vorschau des neuen, auf Chromium basierenden Edge-Browsers zu erstellen.

 Https% 3a% 2f% 2fvdist.aws.mashable.com% 2fcms% 2f2018% 2f6% 2f4c60fc8c 1f15 99bd% 2fthumb% 2f00001

Source link