Mit der Brydge-Tastatur wird das neue iPad Pro zum Laptop

Offenlegung

Jedes Produkt hier wird von Mashable-Journalisten unabhängig ausgewählt. Wenn Sie etwas kaufen, erhalten Sie möglicherweise eine Affiliate-Provision, die unsere Arbeit unterstützt.

Image: Dustin Drankoski / Mashable.

In den letzten Jahren hat Apple das iPad als vollwertigen Laptopersatz vorangetrieben – insbesondere seit der Einführung des iPad Pro.

Nun, jetzt können Sie noch einen Schritt weiter gehen. Der Zubehörhersteller Brydge hat neue Tastaturen für das neueste iPad Pro ohne Tasten angekündigt, und wie es aussieht, machen sie das Tablet von Apple wirklich zu einem Touchscreen-Laptop.

 Kannst du sagen, dass es sich um ein iPad handelt?

Kannst du sagen, dass es sich um ein iPad handelt?

Details zu den neuen Tastaturen (oder sogar hochauflösenden Fotos) fehlen. Alles, was wir wissen, ist, dass sie in "Anfang 2019" versandt werden.

Aber Brydge macht das schon lange, und seine Tastaturen für das iPad sahen immer wie der untere Teil eines Laptops aus. Jetzt, da das Design des iPad Pro noch weiter vereinfacht wurde, sieht das mit einer Brydge-Tastatur ausgestattete iPad Pro fast genau wie ein MacBook aus, nur mit erstaunlich kleinen Blenden.

Dies ist angesichts der Richtung, in die Apple den neuen Pro eingeschlagen hat, interessant: Mit einem der leistungsfähigsten mobilen Prozessoren, die Sie bekommen können, ist dies ein absolutes Tier in Sachen Leistung. Warum also nicht über Apples winziges Folio-Keyboard hinausgehen und dem Pro tatsächlich die Behandlung geben, die es verdient?

Zum Preis ist kein Wort zu sagen, aber das Brydge-Keyboard für das vorherige 12,9-Zoll-iPad Pro kostet 149,99 US-Dollar, was angesichts dessen recht anständig ist Die Folio-Tastatur von Apple kostet in dieser Größe 199 US-Dollar.

 Https% 3a% 2f% 2fblueprint api production.s3.amazonaws.com% 2fuploads% 2fvideo uploaders% 2fdistribution thumb% 2fimage% 2f86954% 2f4954b872 cfd6 473a (f, b, e, v, n, t, s) {if (f.fbq) return; n = f.fbq = Funktion () {n.callMethod?
  n.callMethod.apply (n, Argumente): n.queue.push (Argumente)}; if (! f._fbq) f._fbq = n;
  n.push = n; n.loaded =! 0; n.version = '2.0'; n.queue = []; t = b.createElement (e); t.async =! 0;
  t.src = v; s = b.getElementsByTagName (e) [0]; s.ParentNode.insertBefore (t, s)} (Fenster,
  Dokument, 'Skript', 'https: //connect.facebook.net/en_US/fbevents.js');
  fbq ('init', '1453039084979896');
  if (window.mashKit) {
    mashKit.gdpr.trackerFactory (function () {
      fbq ('track', "PageView");
    }).machen();
  }
</script></pre>
<p><a href=Source link