Mourinho erklärt, warum er sich nicht für Man Utds Sommer entscheidet und Fred unterschreibt

Datum der Veröffentlichung: Freitag, 7. Dezember 2018 11:23

Jose Mourinho hat zugegeben, dass er nicht der Meinung ist, dass er sich auf das große Geld Fred verlassen kann, bis Manchester United endlich einen Weg zur Verteidigung findet.

Vieles wurde erwartet Der 25-Jährige war nach seiner Einnahme von Shakhtar Donetsk im Rahmen eines Sommer-Deals von £ 52 Millionen der viert teuerste Neuzugang des Vereins.

Manchester City trat mit United um die Unterschrift von Fred, aber wie die Übernahme von Alexis Sanchez, Pep Die Männer von Guardiola denken vielleicht, dass sie eine glückliche Flucht hatten.

Der brasilianische Nationalspieler war beim 2: 2-Unentschieden von Mourinho am Mittwoch (2: 2) gegen Arsenal (19459007) noch nicht einmal dabei und hat nur acht Starts gemacht Eine United-Mannschaft, die bereits 25 Gegentore kassiert hat.

Mourinho sagte, Fred habe sich "Schritt für Schritt" an das Leben in der Premier League angepasst und fügte hinzu: "Sie haben andere Spieler in anderen Vereinen, die Zeit brauchen (sich anzupassen) und Sie haben einige davon Sie spielen weniger, als Fred spielt.

"Ich denke, wenn das Team defensiv stärker ist, ändern sich die Horizonte für Fred völlig."

Solche Kommentare sind für Fred kein gutes Zeichen, bevor es am Samstag zu einem wichtigen Premier League-Konflikt kommt Rock-Bottom Fulham.

Die Titelhoffnungen von United sind schon fast vorbei und sie liegen nach 15 Spielen acht Punkte hinter den ersten vier, nachdem sie keines ihrer letzten vier Heimspiele gewonnen haben – selbst wenn es Anzeichen von "verrückt" gab Hunde “Mourinho hat in der Wochenmitte mit Arsenal gefordert.

„ Ja, sogar die Zahlen, die Werte, die für mich nicht grundlegend sind, aber manchmal geben sie uns, sie unterstützen unsere Gefühle, sie unterstützen unsere Ideen “, sagte Mourinho, dessen Job Berichten zufolge von Tottenhams Mauricio Pochettino bedroht wird.

„Wir haben den Ball weiter gedrückt und dem Gegner Schwierigkeiten bereitet. Wir waren schnell in unseren Übergängen, also hatten wir diesen Geist, wir hatten die Mentalität, die unser Spiel auf ein gutes Niveau brachte, auf ein besseres Niveau.

„Es gibt spezielle Spieler mit besonderen Eigenschaften.“

„Nur um zu geben Sie einige Beispiele, (Ander) Herrera, (Marcus) Rashford sind die Art von Spielern, die, auch wenn ihr Spiel nicht phänomenal ist, diese Intensität, dieses Verlangen, diese Leidenschaft, dieses Opfer immer anwesend ist.

„Aber ich Ich würde lieber sagen, dass das Team als Team diese Mentalität hatte, und wir müssen versuchen, zu diesem Spiel (gegen Fulham) zu gelangen.

„Ich weiß, dass es nur zwei Tage (um sich vorzubereiten) ist – Fulham ist in der gleichen Situation uns, aber wahrscheinlich wird die Art und Weise, wie sie zu spielen oder zu spielen versuchen, nicht so viel von ihnen verlangen wie wir. Aber keine Ausreden.

„Ich saß vor ein paar Wochen hier und sprach über Dezember und keine Niederlagen – das ist eine Realität – gute Kämpfe, guter Geist, aber nur ein Sieg gegen Young Boys und drei Unentschieden.

“ Und wir brauchen Punkte, aber Fulham ist das Gleiche. Sie brauchen Punkte. ”

Die neuesten personalisierten Produkte von Red Devils erhalten Sie in unserem neuen TEAMtalk Man Utd-Shop !

(Funktion (d, s, id) {
            var js, fjs = d.getElementsByTagName (s) [0];
            if (d.getElementById (id)) return;
            js = d.createElement (s); js.id = id;
            js.src = "http://connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&version=v2.3&appId=1398786527091691";
            fjs.parentNode.insertBefore (js, fjs);
        } (Dokument, 'script', 'facebook-jssdk'));

Source link