Nachrichten aus der Ligue 1: Thierry Henry kämpft und fordert Monaco auf, sich …

Thierry Henry will wieder auf das Wesentliche zurückgreifen, während er am Sonntag mit Paris Saint-Germain den Kampf um die Wende in Monacos Saison anstößt.

Henry hat mit einem Unentschieden einen Monat in Monaco gewonnen und drei Niederlagen seit seinem Amtsantritt von Leonardo Jardim, der letzte Rückschlag war eine 0: 4-Heimniederlage gegen Club Brugge in der Europa League am Donnerstag.

Ligue-1-Tabellenführer PSG, dennoch fiel er in der Saison auf einen einzigen Punkt wird unter den gegebenen Umständen kaum willkommen sein, und Henry hat seinen Spielern gesagt, dass sie es als Pokalspiel behandeln müssen.

"Die Freude ist immer noch da, aber in einer schwierigen Zeit herrscht auch großer Druck", sagte Henry. 19659005] „Wir wissen, dass es gegen Paris Saint-Germain nicht leicht sein wird. Obwohl es kompliziert erscheint, werden wir versuchen, sie zu verunsichern.

„Wir werden versuchen, zu den Grundlagen zurückzukehren und unsere Gegner unter Druck zu setzen, wie wir es in Brugge getan haben (ein 1: 1-Unentschieden im Oktober).

„ Wir müssen stärker und gewinnen Sie die einzelnen Zweikämpfe zurück. Wir müssen dieses Spiel gegen Paris St. Germain als Pokalspiel betrachten. ”

Monaco war in den letzten Jahren der engste Rivale der PSG, gewann 2016-17 den Titel und wurde letzte Saison Vizemeister.

Aber sie haben sich schwer getan, um an ihrem Spitzentalent festzuhalten, und die größte Erinnerung daran wird am Sonntag sein, wenn Kylian Mbappe in Pariser Farben nach Stade Louis II zurückkehrt.

"Er ist ein Star", sagte Henry über den Weltcupsieger. „Er ist ein herausragender Spieler und wir freuen uns, dass er in Frankreich ist. Ich hätte mir gewünscht, dass er immer noch in Monaco wäre, das Spiel wäre für uns einfacher gewesen.

„Was können Sie über Kylian Mbappe sagen? Jeder spricht über sein Dribbling, aber ich habe immer über seine Spielintelligenz in seinem Alter gesprochen. Ich habe das selten gesehen. “

Während Monaco von der untersten Position nur mit neidischen Augen betrachtet werden kann, hat PSG weiterhin alle Erfolge erzielt und dabei 12 von 12 Toren in der Liga gewonnen und dabei 41 Tore erzielt.

"Die Leute warten darauf, dass die PSG jedes unserer Spiele gewinnt", sagte Verteidiger Thilo Kehrer. "Wir versuchen nur, auf dem Feld unser Bestes zu geben."

Kehrer bestand darauf, dass PSG vor dem Spiel nichts in Monacos Ligaposition lesen würde.

"Sie haben eine junge Mannschaft mit viel Potenzial", sagte er . „In einem Spiel kann alles passieren. Wir müssen auf diesen Zusammenstoß vorbereitet sein, unsere Qualitäten und unsere Mentalität zeigen. Wenn wir das tun und auf unserem Niveau spielen, können wir dieses Spiel gewinnen. “

Source link