Nachrichten über die Premiere in Westasien: Abu Dhabi Harlequins "können sich keine …

England steht am Samstagabend in Twickenham vor einem der härtesten Tests im Rugby.

Nach dem 12: 11-Sieg gegen Südafrika vom letzten Wochenende wird Eddie Jones 'Mannschaft die Welt schlagen wollen Meister, während sie versuchen, sich in der Rangliste wieder nach oben zu klettern.

Wie Sie sich vorstellen können, gibt es eine Unzahl von Gesprächspunkten vor dem Zusammenstoß, und hier wählen wir drei der prominentesten aus.

BATTLE AT NO10

Beauden Barrett ist eine der größten Fliegenhälften dieser aktuellen Generation, aber für einen zweimaligen Weltspieler des Jahres ist sein Platzkick erschreckend.

Bemerkenswert ist, dass der Hurricanes-Mann der schlimmste Torwart ist in der Welt für Tier-One-Nationen – mit einer Erfolgsquote von 71,9 Prozent (179/249) vom Abschlag. Im Gegensatz dazu hat Owen Farrell eine Erfolgsquote von 78,9 Prozent (251/318), was ihn auf Rang fünf bringt.

Der 27-jährige Barrett mag zwar die Spielmacherfähigkeiten haben, die seine Rivalen beneiden, aber wie viele Mannschaften gewann einen Rugby-Weltcup mit einem schlechten Platzkicker?

Steve Hansen muss sich vor dem Aushängeschild im kommenden September in Japan abmühen, insbesondere wenn sein Bruder Jordie und sein Sub-Halbfinale Richie Mo'unga wesentlich bessere Platzkicker sind. [19659007] Für England ist Co-Kapitän Farrell ihr Starmann und bringt mit seiner soliden Abwehr, präzisen Tritten unter Druck und der Fähigkeit, das Spiel mit Leichtigkeit zu beherrschen, alles in Schwung.

Obwohl Barretts Tritte für eine internationale Halbfinale unterlegen sind Er kann mit dem Ball in der Hand immer noch schwere Schäden verursachen. Beide Spieler werden für das Ergebnis des Samstags von zentraler Bedeutung sein.

KANN ENGLAND DIE UNTERSETZUNG ENDLICH DOMINIEREN?

Das ist die Millionen-Pfund-Frage.

Die falsche Auswahl in den hinteren Reihen, das Fehlen von Sternnamen aufgrund von Verletzungen und mangelnde Disziplin haben dazu beigetragen, dass England seit der Wende des Kalenderjahres den Zusammenbruch verlor.

] Da die Nummer 7 von Tom Curry mit einer Knöchelverletzung ausgeschlossen wurde, liegt der Fokus hauptsächlich auf Maro Itoje, Brad Shields und Mark Wilson, um den Tackle-Bereich zu dominieren.

Insbesondere Itoje war das letzte Mal immens Er stand den All Blacks auf der Lions-Tour im Juli 2017 gegenüber und regierte das Line-Out und bedeckte jeden Grashalm entlang des Weges.

Der 24-Jährige hat seit nunmehr für eine Reihe von beständigen Formen gekämpft ist die perfekte Vorbereitung für ihn, um wieder aufzustehen und zu beweisen, warum er ein zukünftiger englischer Kapitän im Warten ist.

An Nr. 8 fehlt Wilson die gleiche Tragkraft wie der verletzte Billy Vunipola und Nathan Hughes, aber Jones wird den brauchen in-form Newcastle man, um in einem Gebot schneller auf dem Platz zu sein

TRIES WIN MATCHES

Wenn England die Weltmeister schlagen will, müssen sie viele Versuche erzielen .

Einer der stärksten Bereiche in Jones 'Team sind seine letzten drei, wobei Elliot Daly, Jack Nowell und Jonny May unter dem hohen Ball Geschwindigkeit, Kraft, solide Verteidigung und Zuverlässigkeit besitzen.

May insbesondere. ist der Leuchtstab des Heimangriffs und kann jedes Mal, wenn er den Ball ins Weltall bringt, Magie bewirken. Der Gloucester-Flügelspieler absolvierte fünf Versuche in seinen vorherigen sechs Tests. Er muss jedoch sein Bestes geben, wenn er das All Blacks-Duo von Ben Smith und Rieko Ioane gewinnen will – der in 21 Spielen 22 beeindruckende Treffer erzielte.

Trotz aller Engländer Angriffsstärke haben sie 2018 in ihren 10 Tests nur 22 Mal die Linie überschritten, im Gegensatz zu den 67 Versuchen von All Blacks in 12 Tests in diesem Jahr.

Wenn Jones schmecken möchte einen ersten Sieg über Neuseeland, dann braucht er seine Spieler, um den Ball freizulassen und den Ball zu seinen Gefährten zu schicken.

IST MANU TUILAGI BEREIT

The Leicester centre Nach seinem Einzug in die 25-köpfige Mannschaft dürfte dieses Wochenende nach England zurückkehren.

Der 27-Jährige sollte seinen ersten internationalen Auftritt seit 2016 beim Sieg über Südafrika am Samstag machen, musste dies jedoch tun wegen einer Leistenbelastung zurückziehen.

Tuilagi war diese Woche ohne Training voll ausgebildet Es wird erwartet, dass er erneut ausgewählt wird, wenn Jones sein Team am Donnerstag benennt.

Vor sechs Jahren riss er die All Blacks mit einem funkelnden Auftritt beim historischen Sieg 38-21 in Twickenham auseinander und richtete Versuche für Brad Barritt und Chris Ashton und erzielten ein spätes Intercepting selbst.

Erwarten Sie eine ernsthafte Wirkung, wenn sie am Samstag neben Ben Te'o oder Henry Slade vorgestellt wird.

Source link