OnePlus macht ein 5G-Handy, aber es ist nicht billig

Hier ist eine Tatsache über 5G-Telefone, an die Sie wahrscheinlich nicht gedacht haben: Sie werden teuer sein – zumindest zuerst.

Laut OnePlus-Chef Pete Lau, der mit The Verge sprach, arbeitet OnePlus zwar an einem 5G-Telefon, kostet aber 200 bis 300 US-Dollar mehr als das kommende 4G-Flaggschiff des Unternehmens.

Lau teilte keine weiteren Details mit – "Es gibt noch viele Details, die noch zu beachten sind", sagte er – aber es klingt, als könne OnePlus das 5G-Handy einfach nicht so billig machen, wie es gerne wäre Es wurde auf zwei parallele Flaggschiffe umgestellt, was das Unternehmen zuvor nicht getan hat.

Ein anderer Grund könnte das Aussehen des Telefons sein. Aufgrund des für 5G erforderlichen Antennendesigns ist es laut Lau "vorerst unmöglich, ein gut aussehendes Flaggschiff herzustellen."

Wir kennen einige Details über das 5G-Telefon des Unternehmens aus einer früheren Ankündigung. Es wird gestartet In Europa steht das Netzwerk von EE an erster Stelle und es wird über den neuesten und besten Snapdragon 855-Prozessor von Qualcomm verfügen. Es wurde kein genaues Veröffentlichungsdatum festgelegt.

Aber warum sollte man ein 5G-Telefon überhaupt starten, wenn es so teuer wird ?, so Lau Es geht darum, etwas über die Technologie zu lernen und wie sie am besten in ein Telefon integriert werden kann, bevor sie alltäglich wird.

Die Kommentare von Lau geben uns eine Vorstellung davon, wie viel andere 5G-Telefone kosten werden, wenn sie auf den Markt kommen die wahrscheinliche Ausnahme von Apple) planen, im nächsten Jahr ein 5G-Telefon zu starten, aber wenn Sie diese rasenden Datenübertragungsgeschwindigkeiten wünschen, sollten Sie ein paar hundert Dollar zusätzlich zahlen.

 Https% 3a% 2f% 2fblueprint api production. s3.amazonaws.com% 2fuploads% 2fvideo upl oaders% 2fdistribution thumb% 2fimage% 2f86994% 2f842be19f 4272 42ee aa52 4147d527759d

Source link