PC Innovation ist zurück | Tech-Buzz

In der letzten Woche gab es zwei interessante Produkteinführungen. HP lieferte mit dem HP Folio eine Neuauflage des 2-in-1-PCs, und Microsoft stellte eine Aktualisierung seiner Surface Line vor.

Beide Firmen machten einen großen Teil davon, dass ihre Produkte viel waren besser als ihre Apple-Gegenstücke – aber Apple behandelt PCs schon seit einiger Zeit wie ein betrunkener Onkel.

Grundsätzlich denke ich, dass die Leute von Apple es peinlich machen, immer noch PCs zu machen, was sowohl traurig als auch ironisch ist lancierte die PC-Revolution. Aber niemand hat HP und Microsoft davon erzählt, und beide haben tatsächlich versucht zu sehen, welche die beste Alternative zu dem wäre, was Apple machen würde, wenn Apple sich darum kümmern würde.

Dies hat zu ziemlich beeindruckenden Produkten geführt. Ich sage "schauend", weil Apple ein Unternehmen ist, das über Form funktioniert. Für Apple und für die Produkte, über die ich sprechen werde, führt das Erscheinungsbild, wobei der Fokus mehr auf Status, Schönheit und – in gewissem Maße – Bequemlichkeit gegenüber Geschwindigkeit liegt. Ich persönlich denke, dass dies ein großer Wettbewerb ist, weil es zu einem Innovationsniveau geführt hat, das wir nicht gesehen haben, und das wird in diesem Segment benötigt.

Ich werde einige Beobachtungen dazu machen und dann mit meinem Produkt der Woche: ein neuer Kopfhörer in der Surface Linie, der die stärkste aktive Geräuschunterdrückung hat, die ich bisher erlebt habe.

HP Folio

Die
HP Folio (Bild oben) ist ein Produkt, das ich als "Out-of-the-Box" bezeichnen würde. Es stellt das 2-in-1 neu dar, das Intels Bestrebung war, die iPad-Bedrohung anzugehen.

Das Problem mit 2-in-1-Geräten war, dass die meisten Leute sie als Laptops benutzten und nie als Tablets, weil sie groß und schwer waren und fühlte sich peinlich wie Tabletten.

Menschen haben häufig große Mappen benutzt – aber sie sind nicht aus Stahl oder Aluminium gemacht. Sie sind in der Regel Leder, oft braunes Leder, und sie fühlen sich einfach besser in der Hand. So ist das HP Folio in Leder bezogen – braun oder weinrot. Für seine Größe ist es überraschend leicht. Es hat den ganzen Tag Akkulaufzeit und es hat eine weitere wirklich interessante Funktion: einen freitragenden Bildschirm.

Diese Funktion ermöglicht das Herunterklappen des Bildschirms, das Abdecken der Tastatur und das Drehen des Produkts in ein Tablet. Außerdem können Sie den unteren Teil des Displays nach vorne bewegen und ihn so zu einem anständigen Filmbetrachtungsgerät für Flugzeuge machen, insbesondere für solche mit flachen Sitztischen.

So sollten wir uns Designproblemen nähern. So wie es keinen Sinn macht, dass ein Autohersteller ein Cabriolet mit einem Top baut, das niemand senken wird, macht es keinen Sinn, ein 2-in-1 zu entwerfen, das die Leute nur als Laptop benutzen. Wenn sie es nicht in der Tablettenform verwenden, gibt es einen Grund, und zumindest ein Teil des Grundes ist, dass, wenn sie als Tablette gehalten wird, die meisten 2-in-1s saugen.

Wenn Sie darüber nachdenken, wir wickeln Sie häufig unsere Telefone und tatsächlichen Tabletten mit Fällen, um sie robuster und einfacher zu halten zu machen. Also, anstatt eine Tonne Geld für Metalle auszugeben, warum nicht ein Produkt mit einem eingebauten Gehäuse erstellen und es zu einem attraktiven und vollständigen Produkt machen, anstatt etwas, das der Benutzer zusammenbauen muss?

Ich sehe es an das Folio und frage mich, ob es nicht die Vorlage dafür ist, wie wir Telefone, Tablets und vor allem 2-in-1s bauen sollten. Anstatt zu versuchen, Apple zu kopieren, baute HP, was Apples Designer wahrscheinlich selbst gedacht hätten.

Oberflächenaktualisierung

Das ursprüngliche Surface war ein Tablet, das das iPad-Design von Apple zu übernehmen schien, aber Windows statt iOS betrieb. Es verkaufte sich einigermaßen gut, aber es war eher ein PC in Tablet-Kleidung als ein echtes Tablet. Die Akkulaufzeit war nicht so gut, sie war wirklich nicht so attraktiv, Tablet-Apps waren leicht und die dazugehörige Intel-Technologie war nicht bereit.

Microsoft versuchte es mit ARM, aber es konnte Windows nicht gut laufen und diese Bemühungen scheiterten . Eine Sache, die besonders interessant war, war die Verwendung eines einzigartigen magnetischen Steckers für Strom, etwas, für das Apple früher bekannt war, aber in seinen mobilen Produkten weggegangen war. Es ist ein sicherer Ansatz, denn wenn Sie über Ihr Netzkabel stolpern, trennt es sich leicht und sendet Ihren Laptop / Tablet nicht auf den Boden. (Als das erste MacBook stürzte, zerbrachen die Scharniere auf dem Deckel.)

Allerdings verging die Zeit, Intel verbesserte seine Technologie, und die Kombination begann zunehmend überzeugendere Produkte zu produzieren. Die Produkte in diesem
Die neueste Produktreihe, insbesondere das Surface Notebook und das Surface Book, sind mehr MacBook-Konkurrenten als iPad-Konkurrenten, aber sie sehen besser aus und funktionieren besser als die Macs oder iPad Pros als Notebook-Computer.

Die zwei interessantesten Produkte sind wahrscheinlich das Surface Go und das Surface Studio (obwohl mein persönlicher Favorit das Surface-Notebook ist, das jetzt in einem wunderschönen Schwarz erscheint). Das Surface Go wurde kürzlich mit integriertem LTE (WAN Wireless) und einem USB-C-Ladegerät aktualisiert. Das macht es wirklich zur einzig wahren Tablet-Oberfläche. Die WAN-Konnektivität macht es in Bezug auf die Datennutzung ähnlich wie ein iPhone, da Sie kein WiFi-Signal benötigen, um zu funktionieren.

Das Surface Studio ist vielleicht das interessanteste, da es den iMac verwendet. Obwohl es für eine Workstation wohl zu schwach ist, wird es wohl mit der neuen fast unbegrenzte Leistung erreichen
Windows Virtueller Desktop. Dies bedeutet, dass Sie ein All-in-One-Gerät mit einem aktuelleren Design als der iMac und mehr Leistung als jede lokalisierte Workstation haben könnten. Das ist ein perfekter Sturm, Jungen und Mädchen, und das ist sehr interessant.

Wrapping Up: Wer baut die beste Apple PC Alternative?

Ehrlich gesagt, denke ich, dass das nicht einmal mehr eine interessante Frage ist, weil Apple dieses Rennen anscheinend nicht interessiert. Da HP und Microsoft sich beide darauf konzentrierten, das zu schlagen, was Apple hätte machen können, aber nicht gewählt haben, erhalten wir einige erstaunlich innovative Produkte auf dem Markt.

Diese Produkte versuchen nicht, die unheilige Frankenstein-Mischung aus Laptop und Tatsächlich versuchen sie, etwas anderes zu schaffen – etwas, das beides wirklich kann. Die Zeile enthält noch immer wichtige Apps, aber ein anderes neues Microsoft-Produkt, das kostenlos ist, könnte das Problem lösen.

The
Ihre Telefon-App legt Ihr Android-Telefon im Grunde auf Ihrem Desktop ab und ermöglicht Ihnen den Zugriff auf das Telefon. (Möglicherweise können Sie auf diese Weise alle Ihre Android-Apps auf Ihrem PC laufen lassen, aber zunächst sind es Nachrichten und Fotos.)

Ich denke weiterhin, dass die PC-Verkäufe zurückgingen, weil die Firmen wirklich nicht wollten Investieren Sie in die Plattform. Nun, das ändert sich. Die Innovation ist zurück, und einige erstaunliche Produkte kommen wieder auf den Markt. Ich denke, das ist eine großartige Sache – es ist nur eine Schande, dass Apple sich geweigert hat, der PC-Innovationsparty beizutreten.

 Rob Enderles Produkt der Woche

Noise-Cancelling-Kopfhörer sind generell eine Enttäuschung. Das Versprechen ist, dass du einen Schalter drückst und all das lästige Geräusch verschwindet, aber die Realität ist, dass es nur leiser wird. Jene lästigen Schrei-, Unterhaltungs-, Jammer- und Abklatschgeräusche, die mich davon abhalten, in Flugzeugen zu schlafen, sind immer noch da, was es schwer macht, zu schlafen oder mich zu konzentrieren.

Mit dem Aufkommen von Großraumbüros, den armen Narren Wer in Gegenden arbeiten muss, in denen es früher Schränke gab, hat jetzt einen Ausblick – aber sie haben auch mehr Lärm.

Nun, ich habe gerade eine lärmreduzierende Religion bekommen, und ich predige jetzt über stilles Flugzeug Flüge und Kabinen. Siehst du, ich ziehe diese neuen an
Die Kopfhörer von Microsoft Surface haben den Noise Cancelling auf elf hochgefahren, und die Welt ist tatsächlich still geworden.


 Surface Headphones

Surface Headphones


Das ist nicht nur Inbound, sondern auch ziemlich gut (wenn auch nicht perfekt) ) um den Lärm zu beruhigen, der Sie umgibt, wenn Sie versuchen, mit den Kopfhörern zu telefonieren. Diese Dinge sind so gut, dass sie fast unglaublich gut sind.

Sie sind kein billiges Date um 350 US-Dollar, aber wie viel ist dein Verstand wert? Wenn ich sie anziehe, bin ich mir ziemlich sicher, dass ich Engel singen hören kann. Nun, vielleicht war es das erste Mal, dass ich mich selbst denken hörte. Die Microsoft Surface-Kopfhörer sind erstaunlich, und sie sind eine natürliche für mein Produkt der Woche.

Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten des ECT News Network wider.


Rob Enderle ist seit 2003 Kolumnist des ECT News Network. Seine Interessensgebiete umfassen KI autonomes Fahren, Drohnen, persönliche Technologie, aufkommende Technologie, Regulierung, Rechtsstreitigkeiten, M & E und Technologie in der Politik. Er hat einen MBA in Personalwesen, Marketing und Informatik. Er ist auch ein zertifizierter Management Accountant. Enderle ist derzeit President und Principal Analyst der Enderle Group, einem Beratungsunternehmen für die Technologiebranche. Zuvor war er Senior Research Fellow bei der Giga Information Group und Forrester.
Email Rob.

Source link