PlayStation 4 verkauft über 81,2 Millionen Einheiten

Ab dem 22. Juli 2018 verkaufte das Unternehmen 81,2 Millionen Einheiten an Kunden.


Obwohl zuvor bekannt gegeben wurde, dass 82,2 Millionen Einheiten zum 31. Juli an Einzelhändler ausgeliefert wurden, hat Sony Interactive Entertainment 81,2 Millionen verkaufte PS4-Konsolen bestätigt Kunden bis zum 22. Juli. Es ist ein ziemlich bedeutender Meilenstein, insbesondere in Verbindung mit der Tatsache, dass die PlayStation-Serie seit dem Start der PlayStation One für Japan im Jahr 1994 über 525,3 Millionen Einheiten verkauft hat.

SIE-Präsident John Kodera veröffentlichte eine Erklärung zum Erfolg der Konsole: "Ich würde Ich möchte mich ganz herzlich für die anhaltende Unterstützung unserer Fans und Geschäftspartner bedanken, die alle zur großen Geschichte von PlayStation beigetragen haben. Ohne unsere leidenschaftliche Community wären wir nicht in der Lage gewesen, diesen bemerkenswerten Meilenstein von 500 Millionen Einheiten zu übertreffen.

"PlayStation 4 Pro 500 Millionen Limited Edition wurde ins Leben gerufen, um unsere treuen Fans zu würdigen. Wir werden PlayStation weiterhin zum besten Ort für alle machen, ebenso wie unser kontinuierliches Engagement für die Erweiterung unserer Bibliothek mit großartigen Spielen und vielfältigen Netzwerkdiensten. "Sie können mehr über die Limited Edition PS4 erfahren, wenn Sie hier klicken.

Insgesamt Die Sendungszahlen sind im Vergleich zum Vorjahr um 100.000 Einheiten zurückgegangen, doch der starke Software-Umsatz trägt weiterhin zum Umsatz bei. Sony hat zudem seine Prognose für Konsolen, die bis zum Ende des Geschäftsjahres (31. März 2019) ausgeliefert werden, von 16 Millionen auf 17 Millionen Einheiten erhöht. Mit hochkarätigen Exclusiven wie Spider-Man und exklusiven Deals für Titel wie Call of Duty: Black Ops 4, Destiny 2 und Red Dead Redemption 2 die Firma Ich habe viel zu erwarten.


Source link