PNG Nicta Boss will die Internetpreise drücken

Die O3B-Satelliteninfrastruktur und das U-Boot-Glasfaserkabel, das mit Hilfe von Australien bereitgestellt wird, werden dazu beitragen, Internetdienste in Papua-Neuguinea zu verbessern, so ein Beamter.
Charles Punaha, Chief Executive der National Information and Communication Technology Authority (Nicta), sagte, dass Australien das Coral Sea Cable finanziert, um unsere Kapazität um bis zu 20 Prozent zu erhöhen. Die Erwartungen an das Kabel sind also, dass wir mit so viel Kapazität die Kosten senken müssen, damit die Papua-Neuguineen Zugang zu diesen Diensten haben und diese nutzen können. "
Er sagte, die Hauptherausforderung für Nicta als Regulierer bestehe darin, sicherzustellen, dass die Kosten sinken, "damit die Menschen anfangen können, die Fähigkeit zu nutzen, um Menschen für die Nutzung der ICT-Dienste zu gewinnen".
"Der Satellit O3B soll vor allem während des Apec Leaders 'Summit eine viel bessere Konnektivität bieten", sagte er.
"Nictas Rolle besteht darin, sicherzustellen, dass die Einrichtungen den Großhändlern zu minimalen Kosten zur Verfügung gestellt werden, und dies kann zur Senkung der Kosten von IKT-Dienstleistungen für die breite Öffentlichkeit führen. Die beiden Anlagen werden eine erhebliche Kapazitätserhöhung ermöglichen.
"Die Herausforderung für Nicta, und wir haben uns mit DataCo und KPH beraten, ist sicherzustellen, dass wir einen offenen Zugang haben, was bedeutet, dass es für alle Betreiber im Land zu einem wettbewerbsfähigen Preis verfügbar sein muss. Es darf keine Diskriminierung geben. Auf diese Weise werden wir sicherstellen, dass die erwarteten Vorteile, die wir von der Einrichtung erwarten, realisiert werden. "

Next:

FinCorp-Mitarbeiter verdächtigt K600.000 Online-Betrug auf PNG-Lehrerkonten

Source link