Pochettino freut sich über Foyth, als Spurs gegen Palac …

Datum der Veröffentlichung: Samstag, 10. November 2018, 7:58 Uhr

Tottenham-Chef Mauricio Pochettino bestand darauf, dass Juan Foyth nie in den Sinn kommen wollte, da der Verteidiger den Sieger gegen Crystal Palace erzielte.

Foyth verhängte zwei Strafen Der Sieg der letzten Woche gegen Wolves hatte einen positiveren Einfluss in diesem Londoner Zusammenstoß, als er sein erstes Karrieretor erzielte.

Pochettino sagte BT Sport dass er von Foyths Leistung beeindruckt sei – und behauptete, er würde es ablehnen Sie hätten ihn nicht gespielt, wenn Davinson Sanchez fit wäre – als seine Mannschaft einen belastbaren Sieg errang .

"Es war ein sehr wettbewerbsfähiges Spiel", sagte er. „Es war ein ausgeglichenes Spiel und es war hart. Vor dem Spiel haben wir viel darüber gesprochen, wie schwierig es ist, hier zu spielen.

„Ich bin so zufrieden, weil das Team unter schwierigen Bedingungen gut gekämpft und die drei Punkte erzielt hat.

„ Für Foyth ist es fantastisch. Seine Leistung war heute fantastisch. Er hat so gut gespielt. Er muss lernen und sich weiter verbessern, aber er ist eine sehr gute Perspektive für uns. “

Wie unsere -Eigenschaft von Tottenham für die neuesten Nachrichten zu Ihrer Timeline


Source link