Pochettino in der Linie, um £ 85m Spurs Doppelschlag im Januar zu machen

loading...

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 11. Oktober 2018 6:33

Tottenham-Boss Maurico Pochettino konnte nach einem leeren Sommer im Januar einen £ 85million Doppelschlag erzielen.

Spurs konnten ihren Kader in der Vorsaison nicht aufstocken, Stattdessen sollten sich die Stars auf langfristige Verträge konzentrieren, aber Januar könnte anders sein, Berichten zufolge.

Gestern waren Spurs Berichten zufolge bereit, ihren Übertragungsrekord zu brechen, um Lyon-Stern Tanguy Ndombele im Januar zu unterzeichnen. 19659003] Pochettino wollte den Mittelfeldspieler im Sommer unter Vertrag nehmen, aber das 40-Millionen-Pfund-Angebot wurde abgelehnt.

Der Daily Mirror behauptet jedoch, dass Spurs mit einem erneuten Gebot für den 21. Mai zurückkehren werden. der alte Ndombele, als das Transferfenster wieder geöffnet wird

Aber Spurs wird es nicht dort lassen, weil man dort auch an Manchester United-Verteidiger Eric Bailly interessiert ist.

Bailly spielte während der Vorsaison und begann die Kampagne neben Vict oder Lindelof, aber eine katastrophale Leistung gegen Brighton sah ihn anschließend fallen lassen .

Metro berichtete, dass sich der Verteidiger seither von Mourinho ausgegrenzt fühle und glaubt, er habe die Schuld an Uniteds schlechtem Start in die Saison schultern müssen.

Nun ] Daily Star behauptet, der Internationale der Elfenbeinküste sei nicht glücklich mit dem Leben in Old Trafford und könnte versucht sein, den Club im Januar zu verlassen.

Der Express behauptet auch, Pochettino sei ein begeisterter Bailly und könnte für den Spieler, der Mourinhos erster Man Utd-Vertrag im Juni 2016 war, für eine Gebühr von rund £ 30 Millionen umziehen.


Source link

loading...