Pochettino sagt, dass er Spurs Opfer bringen muss

Datum veröffentlicht: Freitag, 9. November 2018 7:39

Tottenham-Chef Mauricio Pochettino würde es vorziehen, seine Spieler nicht in den internationalen Einsatz zu schicken, wenn er die Wahl hätte.

Die Spurs kämpfen sich durch einen hektischen Lauf von fünf Leuten Spiele in 13 Tagen und gipfelten in der Premier League-Reise vom Samstag nach Crystal Palace.

Sie hatten es mit einer langen Verletzungsliste zu tun, die sie unter anderem von Dele Alli, Eric Dier und Christian Eriksen beraubt hat.

Alli hat ein Oberschenkelproblem bewältigt, Dier hat die letzten drei Spiele mit einer Oberschenkelverletzung verpasst und Eriksen hat sich nicht vollständig von einer Unterleibsverletzung erholt, doch alle drei wurden von ihren Ländern für die nächsten Woche zu den Spielen gerufen.

That ist nicht ideal für Pochettino, ganz zu schweigen von den anderen Spielern, die immer noch von einem längeren Stint bei der Weltmeisterschaft aufholen, aber er hat keine andere Wahl, als sie davon abzuhalten.

„Ja, es stimmt, wenn Sie es sagten Ich würde dir meine ganze Internation vorziehen Alle Spieler bleiben hier und ruhen sich zwei Wochen lang ohne Konkurrenz aus, ich würde ja sagen ", sagte er.

" Aber das ist unmöglich. Deswegen haben wir vorher über Dele Alli und Christian Eriksen und den internationalen Einsatz gesprochen.

„Es ist zu spielen, zu spielen, dann dorthin zu verschieben und wieder zu spielen. Wenn Sie unseren Zeitplan für die nächsten Monate sehen, wird es so hart sein. Wie schaffen Sie das?

"Ich verstehe, dass wir einige Spiele für einige Spieler opfern müssen, damit sie die Nachfrage in der Zukunft bewältigen können."

Dier wurde im englischen Kader von Gareth Southgate für die Spiele gegen die Vereinten Nationen benannt Staaten und Kroatien, kurz nachdem Spurs bestätigt hatte, dass er nach seiner jüngsten Verletzung fit war.

Mit Mousa Dembele für den Rest des Jahres 2018 ist es wahrscheinlich, dass Dier im Selhurst Park direkt in die Mannschaft zurückkehren wird.

Selbst wenn er nicht spielt, haben die Spurs keine Macht, ihn zu halten.

"Wenn er fit ist und der Manager ihn anruft, muss er gehen", fügte Pochettino hinzu.

"Wenn er fit ist, bin ich aber beschließen, ihn nicht in die Startelf zu bringen, müssen wir auch die Erlaubnis der Nationalmannschaft einholen. “

 Eric Dier TEAMtalk

Trotz der Verletzungen, die auch gesehen wurden Victor Wanyama, Danny Rose und Jan Vertonghen verbrachten eine Auszeit, die Spurs haben ihren besten Abend aufgenommen Premier League startet mit acht Siegen aus elf Spielen.

Pochettino hat es vorgezogen, mehr Spieler als jede andere Mannschaft zu gebrauchen, und er fühlt sich schließlich mit seinen Back-Up-Spielern zufrieden.

Um mein Start-XI auszuwählen, habe ich einen Namen, den ich gerne spielen möchte ", fügte er hinzu.

„ Es ist so wichtig. Weil der Wettbewerb im Fußball eine wichtige Sache ist, die sich selbst unter Druck setzt. Es ist nicht nur der Druck von Trainerstab, Fans und Verein.

„Es ist von Ihrem Teamkollegen. "Wenn Sie nicht bereit sind, werde ich Ihren Platz einnehmen."

"Das Wichtigste ist, wenn Ihre Spieler unter Druck von ihren Teamkameraden geraten, die Sie zwingen, sich zu bewegen und bewusst zu sein und Ihr Niveau zu erhöhen. Das ist eine sehr gute Sache, die in Teams geschieht, die gewinnen müssen. ”


Source link