Premier League-News: Jürgen Klopp begrüßt Liverpool-Star Mohamed Salah …

Maurizio Sarri hofft, von Chelsea Zeit bekommen zu können, um seinen Ehrgeiz zu verwirklichen, dass der Blues die beste Mannschaft der Welt werden sollte.

Chelsea steht am Samstag unter Beweis, als Manchester City Stamford Bridge besuchte. 19659003] Pep Guardiola erlebte eine schwierige erste Saison in City, bevor er in der letzten Saison den Titel der Premier League gewann, aber Chelsea-Besitzer Roman Abramovich ist nicht für seine Geduld bekannt.

Sarri sagte: „Was passiert, wenn Guardiola keine Zeit hat In der Stadt? Vielleicht die beste Mannschaft der Welt (wäre es nicht gewesen) City im letzten Jahr.

„Mein Problem ist es, meine Spieler zu verbessern, die Situation zu lösen, Probleme zu lösen und viele Punkte zu sammeln. [19659006] "Dann gibt es den Club, der entscheiden wird, was für sie besser ist."

Sarri wurde im Juli ernannt, nachdem der Italiener Antonio Conte nach dem fünften Platz des Blues in der vergangenen Saison entlassen worden war, 30 Punkte hinter Meister City.

Guardiola und Sarri trafen sich letzten Sommer, und der Spanier beriet den 59-jährigen ehemaligen Bankier, der im Profispiel keine Trophäe gewonnen hatte.

Ex-Napoli-Chef Sarri sagte: „Für ihn ( Guardiola), es ist unmöglich, 20 Spieler in der ersten Saison zu verbessern.

"Er sagte mir, in der ersten Saison müssten Sie nur mit 14, 15 Spielern arbeiten, sonst sind Sie in Schwierigkeiten."

"Sie brauchen einen Jahreszeit, nur um die wirkliche Situation hier (in England) zu verstehen. “

Sarri hat sich weitgehend an eine vertraute Einheit gehalten wurde mit 18 Spielen ungeschlagenem Start in die Wettkampfsaison belohnt, nachdem Community Shield in seinem ersten Spiel gegen City geschlagen hatte.

Zwei Niederlagen in den letzten drei Ligaspielen gegen Tottenham und Wolves bedeuten, dass Chelsea auf Rang vier liegt nach 15 Spielen Rückstand auf Tabellenführer City.

Sarri hat seine Spieler bereits kritisiert – selbst der Weltmeister N'Golo Kante war nicht immun – er versucht, den Spielstil des Blues zu verändern.

Sarri sagt Er muss sich an seine Methoden halten und nicht Spiel für Spiel basteln, um Veränderung zu erreichen.

Er fügte hinzu: "Um den Stil des Fußballs, das System, die Spieler … zu ändern (das jeden ändert) Ich denke, dass Match) nicht die richtige Lösung ist. "

Während Guardiola nach seiner ersten Saison 200 Millionen Pfund ausgegeben hat, besteht Sarri darauf, dass Talent nicht rekrutiert wird.

Er fügte hinzu:„ Man kann nicht glauben, dass man kaufen kann 11 neue Spieler ohne Probleme. Wenn Sie dies tun, werden die Probleme die gleichen sein.

„Sie müssen eine neue Mentalität und einen neuen Spielstil schaffen. Wir müssen uns verbessern.

„Wir müssen 95 Prozent unseres Potenzials erreichen. Und dann können wir mit einem neuen Spieler die letzten fünf Prozent erreichen. Mit einem neuen Spieler, nicht mit elf neuen Spielern. “

Sarri prognostizierte Probleme, weil er seinen Ansatz umsetzen wollte – sie kamen gerade später als er erwartet hatte.

Er fügte hinzu:„ Ich war mir sicher, dass wir uns früher oder später sicher waren Ich hatte Probleme, aber ich dachte, es würde in den ersten zwei Monaten sein.

„In den ersten zwei Monaten haben wir gut gespielt, wir haben Punkte gewonnen. Also dachte ich, dass die Probleme im November und Dezember ankommen würden. Ich war mir sicher. "

Trotzdem behauptet er, Chelsea könne eine seit April ungeschlagene Mannschaft von City schockieren.

" Es ist ein sehr schwieriges Spiel gegen die vielleicht beste Mannschaft Europas ", fügte er hinzu.

„Es ist natürlich unmöglich, sie lange Zeit in diesem Moment zu besiegen. Aber in einem Match kann alles passieren.

„In 90 Minuten kann alles passieren. Wir wissen, dass es sehr schwierig ist, aber wir müssen daran glauben. “

Source link