Premier League-News: Man United schwitzt auf die Fitness des Schlüsselquartetts …

Manchester United und Arsenal spielten ein durchdringendes Unentschieden, als die Männer von Jose Mourinho zweimal auf verrückte Tore reagierten und sich gegen Unai Emery einen Teil der Beute sichern konnten.

Anthony Martial stand kurz nachdem David De Geas ungewöhnlicher Fehler Shkodran sah Mustafi erzielte in der ersten Halbzeit in Old Trafford die Partie, in der Jesse Lingard nur 75 Sekunden nach einem 2: 2-Gegentreffer von Marcos Rojo die Führung erzielte.

Es war ein verzweifelter und manchmal heftiger Kampf. Begegnung bei Old Trafford, wo Emerys Arsenal in allen Wettbewerben ein 20. ungeschlagenes Spiel bestritt, während ein weiteres siegloses Ligaspiel United bei der ersten Platzierung nicht aus dem Ruder laufen ließ.

Wir werfen einen Blick auf einige der Gesprächspunkte der Spiel.

STOPPABLE FORCE TRIFFT EIN BEWEGLICHES OBJEKT

 Sokratis Papastathopoulos von Arsenal greift Marcus Rashford von Manchester United während des Premier League-Spiels zwischen Manchester United und Arsenal FC an

Im Spiel sah United nie so aus, als drohten sie das Tor von Arsenal. Anthony Martial zeigte einen Blick auf Brillanz, konnte aber nicht die nötige Durchdringung bieten. Lingard wollte etwas von rechts schaffen und war für Hector Bellerin ein Dorn im Auge, ihm fehlte jedoch der letzte entscheidende Pass, der die meisten seiner Bemühungen nutzlos machte.

Am anderen Ende des Platzes begann Aaron Ramsey gut und erinnerte Arsenal daran, warum es eine schlechte Idee war, ihn gehen zu lassen. Alex Iwobi und Pierre-Emerick Aubameyang hätten angesichts des Standes der Verteidigung der Vereinigten Staaten viel besser sein können.

Und irgendwie waren die Spieler an der Front für beide Teams die besten in der Nacht. Drei der vier Tore, die in dieser Nacht erzielt wurden, waren ein Produkt der Shambolic-Verteidigung.

COMEDY OF ERRORS BEI BEOT ENDS

 Alexandre Lacazette von Arsenal erzielt sein zweites Tor, als er von Marcos Rojo von Manchester United während des Premier League-Spiels zwischen Manchester United und Arsenal FC herausgefordert wird [19659014] David De Gea - der seit der Weltmeisterschaft nicht mehr so ​​ausgesehen hat - ist derjenige, der für Arsenals erstes Tor verantwortlich gemacht wird. Der Kopfball von Mustafi hätte für den Spanier eine Routine sein müssen, aber er landete am Ende in seinem eigenen Netz. <span data-ccp-props=

United glich durch Martial sofort aus, doch der Franzose durfte mit 10 Arsenal-Spielern in einer Spanne von etwa 10 Metern vor dem Tor treffen, ist erklärungsbedürftig.

Zum zweiten von Arsenal stürzte sich Rojo in einen unzeitgemäßen Zweikampf, der zu einem Eigentor führte, nicht zu einem Anblick, den man bei einem Spiel zwischen zwei Top-Teams erwarten würde.

Uniteds Zweiter war auch das Ergebnis eines defensiven Zwischenfalls, als Rob Holding den langen Ball von Romelu Lukaku nicht schaffte und Lingard auf den losen Ball sprang, um ihn an Bernd Leno vorbeizulegen.

NEUES POSTER-DUO VON UNITED: RASHFORD AND MARTIAL

 Der französische Stürmer von Manchester United, Anthony Martial, feiert sein erstes Tor, als er während des englischen Premier League-Fußballspiels zwischen Manchester United und Arsenal [1] den Ausgleich erzielte.

] Die Gastgeber konnten am Mittwochabend ein paar positive Ergebnisse aus der düsteren Show herausbringen. Zunächst zeigte der junge Diogo Dalot vielversprechend und verbesserte seinen Kollegen Sead Kolasinac in jeder Abteilung.

Eine verjüngte Front, die von einem hoch motivierten Rashford vor einem selbstbewussten Martial angeführt wurde, war ein weiterer Lichtblick für Jose Mourinho.

Rashfords vielversprechende Leistung folgte am Wochenende gegen Southampton mit einer beeindruckenden Leistung, wobei der Engländer eine Schlüsselrolle beim Erreichen des United-Levels spielte, nachdem die Red Devils zwei Tore verloren hatten.

Martial, der im Oktober zum United-Spieler des Monats gewählt wurde, hat eine Reihe beeindruckender Leistungen zusammengestellt. Seine Abwesenheit wirkte sich eindeutig auf die Chancen der Red Devils gegen Southampton aus, und die Entscheidung, ihn am Samstag nur als Ersatzspieler zu benennen, war verblüffend.

Der Aufbau eines Teams um das Duo ist etwas, was Mourinho in Betracht ziehen sollte, angesichts dessen, wie schlecht Paul Pogba sich in seinem System entwickelt hat.

Source link