Richarlison im Doppel als Brasilien-Thrash El Salvador

Richarlison erzielte zwei Tore, als Brasilien beim 5: 0-Sieg gegen El Salvador einen Aufstand erzielte.
Der Stürmer von Everton erhielt sein erstes volles Debüt, nachdem er am Wochenende gegen die Vereinigten Staaten von der Bank ausgegangen war. Neymars früher Elfmetertreffer kam hinzu, auch Philippe Coutinho und Marquinhos trafen.
Brasilien ging nach nur vier Minuten in Führung. Roberto Dominguez brachte Richarlison und Neymar zum 2: 0-Ausgleich.
Richarlison eröffnete seine internationale Rechnung in der 16. Minute mit einem exzellenten Curling von der Strafraumgrenze.
Coutinho traf in der ersten halben Stunde nach einem exzellenten Passspiel mit Neymar auf der linken Seite und Brasilien ging mit 3: 0 in die Pause.
Richarlison hatte fünf Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit einen Schuss und schoss einen Schuss ins kurze Eck, nachdem der Ball zwölf Meter vor ihm gefallen war.
Marquinhos köpfte in der 90. Minute eine Ecke, um die Niederlage zu beenden.

Source link