Rote Teufel können es sich nicht leisten, gegen die Heiligen zu sündigen.

Es ist ein köstliches Aktionswochenende in der Premier League, in dem sowohl der Merseyside als auch der Nord-London-Derbys viel Spaß haben werden.

Beide Spiele sorgen für einen riesigen Fußball am Sonntag, aber davor haben die Fans am Samstag noch viel Interessantes zu bieten , mit den Führern Manchester City, Chelsea und Man United in Aktion.

Hier sehen wir, was alle drei Teams an diesem Wochenende erwartet.

RED DEVILS KANN DER SÜNDE NICHT WÜNSCHEN

 Manchester United - Crystal Palace - Premier League

In Old Trafford sind die Zeiten ziemlich hart. Der Fußball auf dem Platz ist unter Jose Mourinho, der sich mit jedem und jedem streiten wird, ein Rausch, und über der Kluft machen die lauten Nachbarn Man City einen ziemlichen Lärm.

Als die Red Devils ihren 20. englischen Spitzenplatz in der englischen Liga erreichten Titel im Jahr 2012/13 hatte City drei. Sie sind die Vorreiter in diesem Jahr, und wenn Triumphkämpfe von hinten nach hinten gesichert sind, haben sie in der Zeit, seit United den letzten Sieg geschmeckt hat, ihre Bilanz auf sechs verdoppelt.

Ja, Sir Alex Fergusons Abgang hatte wahrscheinlich immer negative Auswirkungen auf dem Klub verraten United jedoch langsam und sicher die schwindelerregenden und unterhaltsamen Werte des Angriffsfussballs, auf dem der Verein aufgebaut ist.

Und während Mourinho Trophäen in Form des Liga-Pokals und der Europa League sowie eine der höchsten geliefert hat Der zweite Platz der Liga ist seit dem Rückzug von Ferguson in der vergangenen Saison schwierig und porös.

Die internationale Pause schien eine kleine Erholungspause zu sein, als Crystal Palace letzte Woche in Old Trafford ein 0: 0-Unentschieden erzielte. United flatterte und flatterte gegen die kämpfenden Eagles, und dieses Wochenende war ein Unentschieden gegen Southampton drinnen.

Tore müssen einfach gegen Gastgeber geraubt werden, die nur einen einzigen Sieg haben – die wenigsten in der Liga – diese Saison.

United-Fans haben Mourinho in dieser Saison zahlreiche Sünden gegen ihren Verein vorgeworfen. Gegen die Heiligen müssen sie Errettung finden.

TINKERMAN HOPFEN, UM EIN UPSET ZU FASHIONEN

 Fulham FC - FC Southampton - Premier League

Schlendern zu einem 12-Spiele-ungeschlagenen Saisonstart. Der ehemalige Bankier Maurizio Sarri hat das Leben der Blues-Fans nach dem zehnten fünften Platz der letzten Saison unter Antonio Conte auf jeden Fall bereichert.

Es ist alles andere als ein 2: 0-Sieg gegen Champions City, als er in der Community Shield-Partie gegen die Fans ausbrach

Aber während Chelsea und Sarri begeisterte Kritiken verdient hatten, wurde letzte Woche eine erste Niederlage seiner Regierungszeit gebührend ausgetragen, als der Londoner Rivale Tottenham im Wembley von David Luiz 'großzügiger Verteidigung profitierte Der Tag, an dem die Spurs zu einem komfortablen 3: 1-Sieg fuhren.

Bei einer ersten Niederlage für den Blues rutschten sie auf Rang vier aus und wurden von ihren Siegern übersprungen.

Dieses Wochenende bietet Sarris Chelsea einen verlockenden Test ihres Titelkampfs Sie begrüßen ein bekanntes Gesicht an der Stamford-Brücke in Claudio Ranieri.

Fulham könnte, von seinem Nennwert her, keine große Bedrohung für die Gastgeber darstellen, aber der Mann, der als Tinkerman bekannt ist, schuf eine Fi Der erste Sieg seit fast zwei Monaten in der vergangenen Woche und nur der zweite Sieg in der Premier League der Saison – der 4: 2-Sieg gegen Burnley war fast drei Monate zuvor gekommen.

Nachdem er die Nachfolgerin von Slavisa Jokanovic abgelöst hatte, stoppte Ranieri sofort den Blutstrom von Fulham Wunden mit dem 3: 2-Sieg gegen die anderen Kämpfer Southampton.

Kann der Italiener sie auf dem Weg zur Erholung weiterbringen, indem er seinen ehemaligen Verein am Samstag zusammennäht?

BLUE MOON COULD BE SKY HIGH

 Manchester City - Manchester United - Premier League

Während Chelsea knarrt, klettert City weiter. Bei ihrem 4: 0-Erfolg gegen West Ham in der vergangenen Woche stiegen sie auf 40 Tore in der Saison auf, 12 mehr als jeder andere, und erzielten mit etwas mehr als drei Treffern pro Spiel.

Am Samstag treffen sie auf das hochfliegende Bournemouth begebt euch in den Etihad-Heldenfußball, der die attraktive Marke des Fußballs spielt, für die sie unter Eddie Howe berühmt wurden.

Aber mit der peinlichen Menge an Feuerkraft, die Pep Guardiola zur Verfügung hat, würde man immer noch erwarten, dass die Champions herauskommen in diesem Fall, mit dem zusätzlichen Vorbehalt, dass die Teams, die ihnen am nächsten stehen, vor schwierigen Prüfungen stehen.

Sowohl Liverpool als auch Spurs haben Derby-Termine mit Everton und Arsenal, daher wird Guardiola zweifellos auf den Sieg hoffen, der sehen könnte Seine zügellose Seite öffnet die Lücke zwischen ihnen und dem Verfolgungsjagd.

Die Gunners sind die zweithöchsten Torschütze in der Division hinter City mit 28 Treffern und Gastgeber der Spurs in den Emiraten – mit Unai Emery ist es erst richtig so weit greift mit dem P remier League. Der Spanier verriet diese Woche, dass der britische TV-Sender Peaky Blinders seinem Engländer hilft, und er wird hoffen, dass seine Mannschaft den Vorsprung auf Tottenham mit einem Sieg schließen kann.

Ein anderer Trainer, der bei einem neuen Verein seine Füße findet, ist Marco Silva in Everton. Die Toffees befanden sich in den letzten Jahren in einem klebrigen Bereich, sind aber derzeit auf Rang sechs unter Silva. Eine 2: 1-Niederlage gegen Man United ist der einzige Makel, den sie in den letzten zwei Monaten gemacht hat.

Source link