Sergio Aguero raus, während Kevin De Bruyne noch nicht bereit für Man City ist …

Sergio Aguero und Kevin De Bruyne wurden am Samstag in Chelsea nicht in die Premier League von Manchester City einbezogen.

Aguero, Rekordtorschütze von City, war in den letzten beiden Spielen des Meisters aufgrund seiner anfänglichen Spiele nicht dabei Als ein kleines Muskelproblem bezeichnet, wird er erneut nicht riskiert.

De Bruyne, der in der vergangenen Saison gegen seinen ehemaligen Klub an der Stamford Bridge den Sieg erzielte, hat den größten Teil der bisherigen Kampagne mit Knieproblemen verpasst.

When Der Belgier erlitt Anfang November seinen jüngsten Rückschlag, man glaubte, er könnte sich außerhalb der Londoner gegen die Londoner stellen, was sich jedoch als zu optimistisch erwies.

Auf seiner Pressekonferenz vor dem Spiel sagte Manager Pep Guardiola: Beide können morgen nicht spielen. Beide werden bald zurück sein. "

 Aguero ist aus dem Chelsea-Spiel aus.

Aguero ist aus dem Chelsea-Spiel aus.

Chelsea rutschte auf Rang vier der Tabelle ab, nachdem sie zwei Punkte verloren hatte von den letzten drei Spielen, aber Guardiola hält es für eine schwierige Zeit, sie zu spielen.

Er sagte: "Stamford Bridge ist immer schwierig. Ich war schon oft als Manager dorthin gereist und habe einmal gewonnen – letzte Saison. Die meiste Zeit verliere ich dort.

“Sie sind eine gute Mannschaft, eine wirklich gute Mannschaft. Sie sehen das Niveau der Leute auf der Bank – sie spielen nicht regelmäßig, aber sie sind hervorragende Spieler. Sie sind ein echter Anwärter, ein ausgezeichnetes Team.

„Wie werden sie reagieren, nachdem sie zwei Spiele verloren haben? Ich kann mir vorstellen, wie intensiv, wie aggressiv und wie engagiert sie sein werden. Deshalb ist es ein guter Test für uns. Ich begrüße das. “

Maurizio Sarri, der Gegenspieler von Guardiola, hat im Vorfeld des Spiels komplementär von City gesprochen und bezeichnete sie als„ die beste Mannschaft Europas, vielleicht die beste in Europa world ”.

 Pep Guardiola sagt, Man City müsse sich noch verbessern.

Pep Guardiola meinte, Man City müsse sich noch verbessern.

Guardiola sei zu bescheiden, um zuzustimmen. "Danke, aber wir sind nicht die Besten", sagte er. "Um der Beste zu sein, müssen wir die Titel gewinnen, und wir haben nicht die Titel gewonnen, um die Besten der Welt zu sein."

Guardiola fühlt den 2: 1-Sieg am Dienstag in Watford, als City nach einer frühen Dominanz nervös endete unterstreicht diesen Punkt.

Er fügte hinzu: „Wir hätten in den letzten 10 Minuten zwei Punkte verlieren können. Nach dem 2: 0 waren wir nicht die beste Seite. Es gibt viele Dinge, die wir besser machen können, und morgen haben wir einen sehr anspruchsvollen Test für uns. “

Guardiola war beeindruckt von der Arbeit von Sarri in seiner ersten Saison in Chelsea.

Er sagte:„ Er braucht Zeit. Vielleicht spielen sie keine 90 Minuten, aber wenn sie 50, 60, 70, 75 Minuten gut spielen, sind sie hervorragend. “

Source link