Sporen ausgeraubt bei Man Utd; Beamte kosten Chelsea teuer

loading...

Die Ref Review dieser Woche gibt unser Urteil über Tottenhams Elfmeter gegen Manchester United und bewertet kontroverse Ziele für Newcastle and Wolves

Schiedsrichterentscheidungen sind regelmäßig die Quelle von Debatten unter Fans, Experten, Spielern und Managern, so dass diese Saison TEAMtalks 'Ref Review' Panel über jede rote Karte (oder die Vermeidung eines) entscheiden wird (19459007)

Wir sind vielleicht im Zeitalter der Goalline-Technologie, während VAR bei der Weltmeisterschaft dabei war, aber der Fußball bleibt übersät mit Kontroversen

Wir werden auch wöchentlich entscheiden, welche Seite sich glücklich schätzen kann und welches die einfachste Entscheidung für einen Spieloffiziellen ist.

Wolves Tor gegen Manchester City

Kein Zweifel, das größte Gesprächsthema des Wochenendes, und es ist ziemlich schockierend, dass die Offiziellen den Willy Boly Handball, der den Wolves in Molineux die Führung gab, nicht gesehen haben. Es war vielleicht nicht beabsichtigt, aber er schießt das Tor deutlich mit seiner Hand. Nach dem Vorfall gab es eine Massendebatte über die Verwendung von VAR in der Premier League und den Buchstaben des Gesetzes, wenn es um absichtlichen Handball geht. Abgesehen davon, ob dies "absichtlich" war oder nicht, gibt es auch ein starkes Argument, dass Boly auch Abseits war, da Matt Doherty deutlich zu sehen ist, bevor der Wolfsmann mit seiner Hand einbog. Alles in allem sollte das Ziel nicht bestehen.

Urteil : Falsche Entscheidung

Richarlison rote Karte gegen Bournemouth

Ein echter Moment des Wahnsinns von Evertons £ 40 Millionen Mann. OK, es war nicht der verheerendste Kopfstoß der Welt, aber es war immer noch ein Headbutt und er gab dem Schiedsrichter keine andere Wahl, als ihn abzuschicken. Zufällig war die Entlassung Evertons 91. in der Premier League-Ära, mehr als jede andere Seite in der Konkurrenz.

Urteil : Richtige Entscheidung

Adam Smith rote Karte gegen Everton

Am Ende Bournemouth und Everton teilte vier Tore und zwei rote Karten in einer würzigen Begegnung an der Südküste. Adam Smith folgte Richarlison den Tunnel für ein frühes Bad nach einem professionellen Foul an Theo Walcott, Walcott zurückziehen, als er in Richtung Ziel ging.

Urteil : Richtige Entscheidung

Bournemouth Strafe gegen Everton [19659008EinkurzerMangelanKonzentrationseitensLeightonBainesalserungeschicktCallumWilsoninderGegendhochklettertegabBournemoutheineRettungsleineDieKirschenlagenzudiesemZeitpunktmit0:2zurückundEvertonsahzwargutauskonntesichaberüberdenStrafwurfwenigbeschweren

Urteil : Richtige Entscheidung

Pierre-Emile Hojbjerg rote Karte v Leicester City [19659008]  Pierre Emile Hojbjerg TEAMtalk

Der Saints-Mann wurde entlassen, nachdem er ein zweites Gelb für die Simulation abgeholt hatte, und um fair zu sein, war es ein klarer Sturz und ein solider Ruf der Beamten. 19659009] Urteil : Korrekte Entscheidung

Jonathan Hogg rote Karte v Cardiff City

Am Wochenende gab es mehrere unappetitliche Zwischenfälle und Hoggs rote Karte war genau da oben. Er kam mit Harry Arter zusammen, der selbst vielleicht nicht für seine Reaktion entlassen wurde (er war ausgebucht), aber nachdem Michael Oliver sich mit einem seiner Schiedsrichterassistenten beraten hatte, gab er Hogg ein rotes Haar. Er kann sich auch nicht beschweren, nachdem er einen Kopfstoß auf den Cardiff-Mann gerichtet hat, nachdem er ihn nach einer Ecke in die Kiste gerammt hatte.

Urteil : Richtige Entscheidung

Etienne Capoue gelbe Karte gegen Crystal Palace

 Etienne Capoue TEAMtalk

Capoue nahm nach einem späten Tackle von hinten auf Wilfried Zaha auf der Mittellinie einen Frühbucher auf, und wenn wir ehrlich sind, konnte und hätte ein Rot sein sollen. Ein zweifüßiger Rake der Stollen auf Zahas Knöcheln hätte dem Palastmann einen echten Schaden zufügen können. In der Folge war Graeme Souness vernichtend über Anthony Taylors Entscheidung, nur den Watford-Mann zu buchen, und sagte vom Whistler "Er ist entweder vollständig in Flaschen abgefüllt oder er versteht den Fußball nicht."

Urteil : Falsche Entscheidung [19659010]

Chelsea Elfmeter gegen Newcastle United

Sehr umstrittener Elfmeter auf Tyneside, als Marcos Alonso nach einem Zweikampf von Fabian Schar mit 0: 0 in die Gegend ging. Schiedsrichter Paul Tierney zeigte sofort auf den Punkt, obwohl es so aussah, als ob der Toon-Mann den Ball zuerst gespielt hätte. Es war sicherlich das letzte Keuchen und obwohl Schar den Ball spielt, spielt er es nicht sauber, da er auch Alonso hinderte und ihn letztendlich runter brachte. In diesem Sinne haben wir kein Problem mit der Auszeichnung.

Urteil : Richtige Entscheidung

Joselu Ziel v Chelsea

 Joselu TEAMtalk

Es ist a fabelhafte Kopfball von Joselu, aber wir sind nicht sicher, wie der Schiedsrichterassistent nicht für ein Foul von DeAndre Yedlin auf Olivier Giroud kennzeichnen? Er muss nur fünf Fuß entfernt sein und es ist eine der krassesten Ellbogen, die Sie in dieser Saison sehen werden.

Urteil : Falsche Entscheidung

Tottenham Strafantrag gegen Manchester United

Lucas Moura hat sich etwas Zeit genommen, um bei Tottenham loszulegen, aber der Spieler ist für Mauricio Pochettino ein echter Vorteil geworden. Und er zeigte sein neu gewonnenes Selbstvertrauen mit einem großartigen Lauf in die Box im Old Trafford, der Uniteds Verteidigung verblüffte und sah, wie Phil Jones ihn hackte – direkt unter den Nasen der Referees.

Wir sind immer noch unsicher, was Craig Pawson nicht tat Als Tottenham einen Elfmeter verwandelte, war Gary Neville ebenso irritiert, als er das in der Halbzeitpause begutachtete. "Das ist ein ziemlich bedeutendes Bein von Phil Jones", gab der Experte zu.

Zumindest wurde am Ende der Gerechtigkeit gedient …

Das Team wird sich am ehesten von der Auszeichnung abgeholt fühlen

Crystal Palace

Die Eagles hatten Pech, dass sie in der Vicarage Road nicht etwas von ihrem Platz nehmen konnten, und an einem anderen Tag hätten sie alle drei Punkte für sich beanspruchen können, wenn Capoue in den ersten fünf Minuten zu Recht vom Platz gestellt worden wäre. Roy Hodgson war nicht übermäßig kritisch gegenüber Anthony Taylors Umgang mit dem Vorfall, aber die Wahrheit ist, dass es ein Horror-Gerät war, das böse und bösartig aussah.

Stonewall Entscheidung der Woche

 Richarlison TEAMtalk

Richarlison rote Karte

Es war hirnlos Zeug von der brasilianischen und konnte letztlich seine Mannschaft zwei wertvolle Punkte kosten . Sein eigener Trainer Marco Silva kritisierte sogar das brutale Verhalten seiner Sommerunterzeichner während des dramatischen 2: 2-Unentschiedens und ließ den jungen Mann nach dem Spiel ohne Zweifel wissen, dass er sich die Geduld nehmen muss.

"Erstens, um klar zu sein, Es ist etwas, das Richarlison und die anderen Spieler in unserem Kader nicht können ", sagte Silva. "Es ist etwas, was ich nicht gerne sehe und in diesem Level – wenn du 18, 19, 20 bist, wenn du 33 bist – musst du immer dein emotionales Gleichgewicht dort halten."

Source link

loading...