T10 League-Vorsitzender Shaji-Ul-Mulk bestreitet Berichte, dass EZB Interesse …

Mohammad Kaif hatte vielleicht nicht die Chancen, die er verdiente, aber der ehemalige indische Schlagmann bedauert nicht, wie seine Karriere ausging. Der 37-Jährige berief sich kürzlich auf eine Karriere, in der er 13 Tests und 125 ODIs für Indien absolvierte.

Kaif, der in Uttar Pradesh geboren wurde, ist für seine Leistungen im Finale der NatWest Trophy bei Lord's 2002 bekannt Mit Yuvraj Singh verhalf Indien Indien zu 326 gegen England. Der exzellente Feldspieler spielte in einer hochtalentierten indischen Mannschaft, zu der ua Sachin Tendulkar, Sourav Ganguly, Rahul Dravid und VVS Laxman gehörten.

"Ehrlich gesagt, habe ich nicht mit Reue aufgegeben. Ich spielte in einer goldenen Generation von indischen Cricket ", sagte Kaif in einem Interview Mumbai Mirror .

" Wir haben alles alleine gemacht. In gewisser Weise waren wir Autodidakten, so dass es noch befriedigender war, das zu erreichen, was wir getan haben ", fügte er hinzu.

Bekannt als hervorragender Feldspieler, kam Kaifs letzter Auftritt für Indien 2006 in einem ODI gegen Südafrika Es gibt ein Bedauern darüber, dass der India – Mann über seine Karriere verfügt, es ist seine Abneigung, sich zu diesem Zeitpunkt den hochrangigen Spielern im Kader zu nähern.

"Ich hatte sozusagen kein offizielles Coaching, also konnte ich kein Schreibheft-Spieler. Ich hatte kein orthodoxes Spiel, in dem ich meine Schulter und meinen Ellbogen nicht in einer Linie mit dem Ball ausrichten konnte, wie es die technisch gesunden Schlagmänner tun ", erklärte er.

 Mohammad Kaif spielte 2006 zuletzt für Indien.

Mohammad Kaif spielte zuletzt 2006 für Indien.

"Erst nach meiner Karriere erhielt ich Ratschläge. Während des IPL 2008 schlug Aamir Sohail (ehemaliger pakistanischer Nationalspieler) vor, dass ich, wenn ich die Lücke zwischen meinen Händen verkleinern könnte, mehr Kraft hinter meinen Schüssen sammeln könnte.

"Ich war schüchtern und wollte mich meinen Senioren nicht nähern. Ich habe nicht den Verstand von jemandem wie Greg Chappell (damals Coach of India) ausgewählt. Das hat meiner Entwicklung entgegengewirkt. Ich würde es an Netzen schwitzen, aber manchmal müssen Sie auch die richtigen Leute ansprechen, um sich zu verbessern. Ich hätte jeden meiner Senioren bitten können, mit mir zu Abend zu essen, diskutierte, wo meine Karriere lief oder kleinere Aspekte meines Spiels wie die Haltung. "

Eine Serie von 28 Runs in drei ODI Innings während Indiens Tour durch Südafrika in 2002 war das Ende von Kaifs Karriere bei der indischen Mannschaft. In 125 ODIs für Indien erzielte Kaif 2, 753 Läufe mit einem Durchschnitt von mehr als 32 mit Hilfe von 2 Tonnen und 17 halben Jahrhunderten.

Source link