Tesla beauftragt einen Anwalt in Washington als neuen General Counsel

Ein Tesla-Showroom ist am 23. Oktober 2018 in Santa Monica (Kalifornien, USA) zu sehen. REUTERS / Lucy Nicholson

(Reuters) – Tesla Inc. hat Dane Butswinkas, einen Prozessanwalt in Washington, DC, als Generalanwalt eingestellt Counsel, sagte der Elektroautohersteller spät am Donnerstag.

Tesla Chief Executive Officer Elon Musk hatte Butswinkas eingestellt, um bei der Beilegung eines Falls mit der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission zu helfen, hatte Bloomberg im Oktober berichtet.

Musk und Tesla zahlten jeweils 20 Millionen US-Dollar an Geldbußen, um den Fall beizulegen, der aus den Twitter-Posten des Milliardärs des CEO im August resultierte, weil er das Unternehmen privat hatte.

Butswinkas, der Vorsitzende der großen Washingtoner Anwaltskanzlei Williams & Connolly, ersetzt Todd Maron bei Tesla.

Maron, der auch als Scheidungsanwalt von Musk fungierte, führte seit 2013 die Rechtsabteilung von Tesla.

"Tesla bietet eine einzigartige und inspirierende Gelegenheit", sagte Butswinkas hier in einer Erklärung von Tesla. "Teslas Mission ist größer als Tesla – eine, die für die Zukunft unseres Planeten von entscheidender Bedeutung ist."

Berichterstattung von Bhargav Acharya in Bengaluru; Schnitt von Sai Sachin Ravikumar

Unsere Standards: Die Thomson Reuters Trust Principles.

Source link