Uber eröffnet Brasilien Zentrum, um die Sicherheit von Autofahrern und Fahrgästen zu verbessern

SAO PAULO (Reuters) – Die Firma Uber Technologies Inc. [UBER.UL] plant die Eröffnung eines 250-Millionen-Reais-Zentrums in Brasilien, um Technologien zur Verbesserung der Sicherheit für Fahrer und Fahrer, auch für Fahrer, zu entwickeln Bargeld, eine Schlüsselzahlungsmethode in seiner schnellen Expansion in Lateinamerika, das Unternehmen sagte am Freitag.

DATEI-FOTO: Das Logo von Uber wird auf einem iPad während einer Pressekonferenz zur Bekanntgabe von Uber in Tipei, Taiwan, 13. April 2017 gesehen. REUTERS / Tyrone Siu / Dateifoto

Ubers Sicherheit Produktdirektor Sachin Kansal sagte in einem Interview, dass die Investition in den nächsten fünf Jahren ein Büro mit rund 150 Technikspezialisten in Sao Paulo finanzieren würde, wo das Unternehmen mehr Fahrgeschäfte anbietet als irgendwo sonst auf der Welt.

Das Entwicklungszentrum, Ubers erstes in Lateinamerika und eines von einem Dutzend auf der ganzen Welt, wird Ende 2018 eröffnet werden.

Brasilien ist Ubers zweitgrößter nationaler Markt nach den Vereinigten Staaten mit 1 Milliarde Fahrten die letzten vier Jahre und ein profitables Endergebnis, nach Führungskräften. Aber der Imperativ, Bargeld für Fahrgeschäfte anzunehmen, statt sich ausschließlich auf Kredit- und Debitkarten zu verlassen, hat auch Sicherheitsprobleme mit sich gebracht.

Chief Executive Dara Khosrowshahi, die vor einem Jahr das Ruder übernahm, sagte, Sicherheit sei oberstes Gebot.

Während sich in den Vereinigten Staaten und anderen entwickelten Märkten die Sicherheit auf die Sicherheit von Fahrern konzentriert, kann die Gefahr in Schwellenländern in beide Richtungen gehen, da Fahrer, die Bargeld entgegennehmen, zu Angriffszielen geworden sind. "Bargeld ist extrem wichtig für uns zu unterstützen", sagte Kansal. "Es gibt ein bestimmtes Segment der Gesellschaft, das keinen Zugang zu Kreditkarten hat und das ist auch das Segment der Gesellschaft, das wahrscheinlich einen bequemen, zuverlässigen Transport benötigt."

Neue Tools helfen, die Identität der Benutzer zu bestätigen ohne Kreditkarten, sagte er. Eine solche Methode, die das brasilianische Äquivalent einer Sozialversicherungsnummer für einen Fahrer verlangt, um mit Bargeld zu bezahlen, wurde letztes Jahr nach einem Anstieg der Angriffe eingeführt.

Kansal sagte, Uber nutze auch maschinelles Lernen, um Reisen zu blockieren, die er für riskant hielt. Er lehnte es ab, die Anzahl der Reisen zu teilen, die von seinen Systemen gekennzeichnet worden waren.

Uber ermöglicht auch Fahrern und Fahrern, ihre Standorte in Echtzeit mit Kontakten zu teilen. Der Prozentsatz der Uber-Benutzer, die das Feature aktivieren, liegt in den "hohen einstelligen Zahlen", sagte er.

"Die Fahrer nutzen es mehr als die Fahrer weltweit", sagte Kansal, "aber das Ausmaß dieses Unterschieds in Lateinamerika ist tatsächlich ziemlich hoch."

Berichterstattung von Marcelo Rochabrun; Bearbeitung von Cynthia Osterman und Dan Grebler

Unsere Standards: Die Thomson Reuters Trust Principles.

Source link