Versäumt, die internen Erwartungen zu erfüllen, lässt Activision zu

Die traurige Sache ist, dass Forsaken das Beste sein könnte, was Bungie für Destiny ausgegeben hat.


 Destiny 2_Forsaken

Destiny 2 war beim Start ein bisschen chaotisch, aber sehr ähnlich wie beim ursprünglichen Destiny und der besetzte König Forsaken was vor ein paar Monaten gestartet, endete die Behebung der meisten dieser Fehler und die Überarbeitung des Spiels in einen Zustand, mit dem die meisten Fans, die das Spiel noch spielen, tatsächlich sehr zufrieden sind.

Trotzdem sieht es aus wie Bungie und Destiny hat möglicherweise zu viel von ihrem guten Willen verbrannt. Activision gab heute (über Destiny 2 News) zu, dass Destiny 2: Forsaken ihre internen Verkaufserwartungen nicht erfüllt und sich verpflichtet hat, weitere Möglichkeiten zu erkunden, um die Reichweite des Spiels zu erweitern.

Die Frage Diese Wege werden am Ende sein – Destiny 2 . Es war zum Beispiel ein klarer Versuch, die Erfahrung Destiny zu verwässern und mehr Menschen ins Spiel zu bringen, und es ist weithin beschämt Tiefpunkt einer Franchise mit sehr vielen Tiefpunkten. Man kann nur hoffen, dass Activision und Bungie keinen Stunt abbekommen, der Fans erneut verärgert .

Destiny 2: Forsaken ist jetzt auf PS4, Xbox One, und PC.


Source link